Seite auswählen

Semesterticket

Infos zum Semesterticket

Mit dem Semesterticket dürft Ihr im Nahverkehr durch ganz NRW mit Bus und Bahn (nicht ICE oder IC) kostenlos fahren.

 

Das regionle Semesterticket

Das Semesterticket berechtigt zu beliebig vielen Fahrten mit allen Bus- und Bahnlinien im tariflichen Geltungsbereich des Aachener Verkehrsverbundes (AVV).
Hierzu zählen ebenfalls die grenzüberschreitenden Linien nach Vaals (Linien 25 und 33), Kelmis (Linie 24) und Kerkrade (Linie 34).

Das Semesterticket NRW

Darüber hinaus berechtigt das Semester Ticket NRW zur Nutzung der RE/ RB/ S-Züge, Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen in ganz NRW, die mit regionalen Verkehrsverbundtickets befahren werden dürfen, mit Ausnahme der Streckenabschnitte Bad Laasphe – Marburg (Lahn), Rudersdorf (Siegen) – Haiger, Rudersdorf (Siegen) – Warburg (Westf), Niederdresselndorf – Haiger.

Das Ticket ist nicht übertragbar und berechtigt weder zur unentgeltlichen Mitnahme von weiteren Personen noch von Fahrrädern (Ausnahme: die unentgeltliche Kindermitnahme gemäß den Tarifbestimmungen der Verkehrsverbünde).
Das SemesterTicket NRW ist nur in Verbindung mit dem regionalen Semesterticket gültig.

Anschlussfahrschein

Für Fahrten mit der Deutschen Bahn AG, die über den Geltungsbereich hinausgehen, kann ein Anschlussticket bei der DB nach dem allgemeinen DB-Tarif gelöst werden.

Liegt die weitergehende Strecke allerdings komplett innerhalb eines Verkehrsverbundes, ist dies im Verkehrsverbund am Automaten nicht immer möglich und am Schalter fremder Bahnhöfe schwierig. Ein Anschlussticket nach DB-Tarif wird einem dort häufig mit der Begründung „innerhalb eines Verkehrsverbundes“ verweigert. Da zudem die Zugbegleiter in den Zügen keine Fahrscheine mehr verkaufen, muss das Anschlussticket nach DB-Tarif schon vor Fahrtantritt in Aachen gelöst werden. Für die Rückfahrt nach Aachen empfiehlt sich das gleiche Vorgehen. Am besten sollte man schon bei der Hin­fahrt in Aachen das Anschlussticket nach DB-Tarif lösen.

Natürlich besteht beim Umsteigen oder bei der Rückfahrt auch die Möglichkeit am Bahnhof ein Verbundticket für die zusätzliche Fahrt zu lösen. Bitte jedoch vor Fahrtantritt daran denken. In Zügen werden Verbundtickets weder verkauft noch kann man sie dort lösen. Das Ticket muss ab dem letzten Bahnhof im „Basis“-bereich gültig sein. Man kann also nicht mit dem Semesterticket über die Grenzen des Gültigkeitsbereichs hinaus fahren.

Fahrausweis

Als Fahrschein gilt innerhalb des AVV-Gebietes das Ticket, zur Legitimation wird nur die BlueCard benötigt. Für den Rest von NRW muss das Ticket zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis oder internationalen Studierendenausweis vorgezeigt werden. Die Fahrtberechtigung gilt das ganze Semester – auch in der vorlesungsfreien Zeit.

Achtung Erstsemester: Das Ticket ist erst mit offiziellem Beginn des Semesters, also erst zum 1. Oktober bzw. 1. April gültig. Bitte beachtet dies, wenn Ihr schon vorher in oder nach Aachen unterwegs seid, bspw. um die Vorkurse zu besuchen. Für alles, was vor dem Semesterbeginn liegt, müsst Ihr Euch leider noch einzelne Fahrscheine oder Zeitfahrausweise bei der ASEAG erwerben.

Wichtig: Die Fahrtberechtigungen dürfen nicht verschweißt und nicht laminiert werden, damit man sie bei einer Kontrolle „im Original“ prüfen kann.

Bei Verlust des Ausweises stellt der Servicepoint der ASEAG gegen Gebühr einen neuen Ausweis aus.

FAQ

Wann bekomme ich mein Geld?

Die Bearbeitungszeit liegt bei 2-3 Wochen. Anträge für das kommende Semester können erst am Anfang des folgenden Semesters ausgezahlt werden.

Ich habe mein Ticket verloren oder nicht bekommen. Wie komme ich an ein Neues?

Das Servicecenter der ASEAG stellt ein neues Semesterticket gegen Vorlage der Immatrikulationsbescheiningung, Bluecard und Pass aus.

Ich fange zum kommenden Semester an zu studieren. Kann ich mein Ticket auch schon für den Vorkurs nutzen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Das Ticket gilt erst mit offiziellem Semesterbeginn ab dem 01.10. bzw. ab dem 01.04. Mit einer Bescheinigung über die Teilnahme am Vorkurs lässt sich jedoch beim AStA eine Monatskarte zu einem Sondertarif erwerben.

Sind im Ticket irgendwelche Zusatzangebote (kostenlose Mitnahme des Fahrrads oder von weiteren Personen zu bestimmten Zeiten o.ä.) im Ticket enthalten?

Seit dem Sommersemester 2014 gibt es keine Zusatzangebote mehr.

Wieso ist das Semesterticket nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis oder einem internationalen Studierendenausweis gültig?

Da das Semesterticket nicht übertragbar ist, muss eine Identitätsfeststellung mittels eines Ausweises mit Passbild möglich sein. Im AVV reicht die BlueCard zur Identifikation.

Ich kann bis zur Antragsfrist noch keine Bescheinigung über mein Auslandssemester/mein Praktikum/meine Diplomarbeit etc. vorlegen, kann ich trotzdem einen Antrag stellen?

Bitte stelle dennoch einen Antrag und lade gleichzeitig ein Dokument hoch in dem steht, dass du die Dokumente nachreichst (Man muss ein Dokument hochladen, damit man einen Antrag stellen kann.). Gleichzeitig schreibst du eine E-Mail an semesterticket@asta.rwth-aachen.de ,in der du mit Angabe der Auftragsnummer erklärst, dass deine Dokumente später kommen.

Ich bin insgesamt 6 Monate im Ausland/wegen eines Praktikums nicht in Aachen, allerdings liegen davon 3 Monate im Sommersemester und 3 Monate im Wintersemester. Kann ich trotzdem den Mobilitätsbeitrag erstattet bekommen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Die mindestens vier Monate Abwesenheit müssen innerhalb eines Semesters liegen. Diese Grenze ist vertraglich mit dem AVV so festgelegt und wurde entsprechend in die Ordungen der Studierendenschaft übernommen. Dieser Zeitraum von vier Monaten stellt dabei schon einen Kompromiss dar, da ursprünglich seitens der Verkehrsunternehmen eine Abwesenheit im ganzen Semester vorgesehen war. Im Bewusstsein, dass Auslandssemester, Praktika etc. selten deckungsgleich mit den offiziellen Semesterzeiten sind und verschiedenste Überschneidungen möglich sind, wurde eben der Mindestzeitraum von vier Monaten innerhalb eines Semesters festgelegt. Alle anderen Fälle, in denen das Ticket, wenngleich auch nicht das gesamte Semester, trotzdem in Teilen genutzt werden kann, fallen daher nicht mehr unter die Härtefallklausel.

Was muss ich tun, wenn ich im Nahverkehr mein Fahrrad mitnehmen möchte?

Für die Fahrradmitnahme benötigt ihr ein entsprechendes Zusatzticket für den Verbund in dem Ihr unterwegs seid. In einigen Verkehrsverbünden existieren Sperrzeiten für die Fahrradmitnahme. Im AVV ist die Mitnahme nur gestattet, wenn der Busfahrer sein „OK“ gibt. Solltet Ihr NRW-weite Fahrten mit dem Rad planen, empfehlen wir das FahrradTicket NRW der DB.

Wann kann ich zur Beratung kommen?

Donnerstag von 14 – 16 Uhr im AStA der RWTH.

Kann ich mein Ticket wiederbekommen, wenn ich schon eine Rükerstattung bewilligt bekommen habe?

Ja, melde dich dafür bei semesterticket@asta.rwth-aachen.de