Graduate School of Logistics

Wirtschaftsnahe Anwendungsorientierte Promotion

Hier werden die Manager und Logistikexperten der Zukunft ausgebildet!

Promovieren in drei Jahren, an Fragestellungen aus der industriellen Praxis und in einem umfassenden wissenschaftlichen Netzwerk? Das geht – mit einem Stipendium von Vorwerk in der Graduate School of Logistics (GSofLog) in Dortmund.

Dich erwartet ein innovatives, interdisziplinäres Team, umfassende wissenschaftliche Betreuung von hochkarätigen Professoren der Logistik und IT und eine spannende Fragestellung aus der Praxis - verpackt in einem strukturierten Promotionsprogramm des bundesweit einzigartigen rein drittmittelgeförderten Modells der Graduate School od Logistics.
Dein Forschungsvorhaben: Kundenauftragsgeleitete Gestaltung global verteilter Produktions- und Auslieferungsstrategien für Elektrogeräte

Am Beispiel von Elektrokleingeräten sollen Methoden zur Gestaltung von Regelkreisen für die Produktion und Logistik von Unternehmen erforscht werden, die global operieren und dabei regional mit unterschiedlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen, Gerätevarianten, Kundenerwartungen, Kundenverhalten und Vertriebswegen konfrontiert sind. Wie können die Daten aus Produktion und Logistik effektiv analysiert und für den optimalen Betrieb genutzt werden? Wie sind Gestaldungsoptionen zu wählen; wann sollten diese dynamisch sein? Welche Ansätze sind zu verfolgen, um Regelkreise logisch und physisch schnell und zielgerichtet an veränderte Rahmenbedingungen anpassen zu können? Welche Verfahren zur Datenanalyse und zur Prognose des Systemverhaltens sind geeignet? Wie sind diese miteinander und mit bestehenden Systemen zu verknüpfen?

Die entwickelten Lösungen sollen prototypisch bei Vorwerk in Düsseldorf und in Freienbach (CH) erprobt werden.

Dein Thema?
Du willst das Thema zu deinem Forschungsvorhaben machen? Das solltest Du mitbringen:
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, einem Empfehlungsschreiben einer Universitätsprofessorin / eines Universitätsprofessors
  • Einen sehr guten Masterabschlus der Logistik oder angrenzender Disziplinen (z.B. Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen)
  • Forschergeist und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Du solltest nicht älter als 28 Jahre sein
Wenn du dich wiederfindest, sende deine Bewerbungsunterlange in einem PDF-Dokument per Email an: bewerbung@gsoflog.de

Noch Fragen?
Bei Fragen zur Ausschreibung oder dem Bewerbungsprozess findest Du weitere Informationen auf unserer Website www.gsoflog.de. Gerne steht Dir aber auch unser Team für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Kontakt:
TU Dortmund | Graduate School of Logistics | Britta Scherer | Leonhard-Euler-Straße 5 | 44227 Dortmund |
Email: scherer@gsoflog.de | Telefon: 0231 9743 413

zurück
back to top