AStA

Probleme beim Versand der Semestertickets

Für Studierende ohne Ticket wird bis zum 23.10. auch alternativ eine ausgedruckte Studienbescheinigung als Fahrausweis akzeptiert.
++ Update++
Die letzten verbliebenen Semesterticket werden laut Auskunft der ASEAG voraussichtlich am morgigen Donnerstag, 12.10. in den Versand gehen. Sie sollten euch bis zum Wochenende erreichen. Bitte beachtet auch, dass nicht zugestellte Tickets im Kundencenter der ASEAG liegen. 
Wir konnten erreichen, dass die Übergangslösung seitens der ASEAG bis zum 23.10. verlängert wurde.


Leider kommt es bei dem Versand der neuen e-Tickets zu Verzögerungen auf Seiten der ASEAG. Der Versand der ausbleibenden Tickets erfolgt voraussichtlich erst wieder ab dem 6. Oktober.

Im Zeitraum 01.10.2017 bis 13.10.2017 können diejenigen von euch, die noch kein Ticket erhalten haben, mit einer für das WS 2017/2018 gültigen Studienbescheinigung und BlueCard oder Personalausweis die Busse und Bahnen in NRW nutzen. Diese Regelung ist bis zum Eintreffen des Tickets, maximal bis zum 13.10.2017, gültig.

Alle Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde in NRW sind von der ASEAG über das Vorgehen informiert worden.
Sollte es trotz dieser Information zu Problemen mit dem Prüfpersonal in Bussen oder Bahnen kommen, sollten evtl. unberechtigterweise ausgestellte "Erhöhte Beförderungsentgelte" (EBE) an die ASEAG geschickt werden - eingescannt per Mail an semesterticket@aseag.de oder postalisch im Original abzugeben für "Frau Thelen" im Kunden-Center der ASEAG, Schumacherstraße 14, 52062 Aachen. Für eventuelle Rückfragen sollte ebenfalls eine Telefonnummer angegeben werden.
Die entstandenen Gebühren sollten euch dann erstattet werden. Bitte wendet euch bei Problemen an uns.

Bereits vor der oben genannter Regelung hat die ASEAG einzelne Ersatztickets ausgestellt. Diese behalten ihre Gültigkeit für den aufgedruckten Zeitraum von 7 Tagen.

Für weitere Rückfragen steht das Kundencenter der ASEAG unter Tel. 0241/1688 3040 zur Verfügung.

Die Studienbescheinigung können im Selfservice im Bereich des virtuellen Studierendensekretariates unter dem Punkt „Bescheinigungen“ erstellt und ausgedruckt werden.
-- english version --
++Update++
Last remaining Semestertickets are supposed to get in post delivery by tomorrow, Oct. 12th and should receive you until the weekend. Tickets which can't be delivered are returned to the „Kunden-Center“ of ASEAG and can be picked up from there. 
Please note, that we achieved an extension of the temporary solution by ASEAG until Oct. 23rd.


Unfortunately ASEAG has had difficulties issuing the remaining e-tickets causing a delay in shipment. Shipment is expected to continue once again beginning October 6, 2017.

Between October 1 and 13, 2017, authorized students, who have not yet received their ticket, can use public transit in NRW with a certificate of enrollment valid for WS 2017/2018 with their BlueCard/Identity Card. This exception is permitted until the new ticket has arrived, but no later than October 13, 2017.

You can print your certificate of enrollment at https://www.campus.rwth-aachen.de/office/. Log in using your ID number and password. You can find the certificate in the virtual Registrar's Office section under “Bescheinigungen.”

All transit companies and associations in NRW have been notified by ASEAG of the situation.

Should you still encounter any problems while riding the public transit in NRW, send any potentially unjustified “Erhöhte Beförderungsentgelte” (EBE) or “ticket fines” to ASEAG. You can scan these and mail them to semesterticket@aseag.de or submit the original to Ms. Thelen at the ASEAG Customer Service Center, Schumacherstraße 14, 52062 Aachen. Please include a phone number should there be any questions.

Replacement tickets issued by ASEAG before the above exception was implemented are valid for the period printed on the ticket, 7 days.

If you have questions, please contact the ASEAG Customer Service Center at 0241/1688 3040.

29.09.2017 | 12:13 | ww
back to top