IAW RWTH

Studentische Hilfskraft gesucht in der Abteilung „Bildung für technische Berufe“

Wir suchen Studierende des Ingenieurwesens für ein Forschungsprojekt zur Qualifizierung von Ausbildungspersonal im Rahmen von Industrie 4.0

Du bringst mit ...

  • Interesse interdisziplinäre Fragestellungen im Bereich der dualen Berufsausbildung in Industrie und Handwerk zu bearbeiten
  • sehr sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
  • Kenntnisse in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware
  • idealerweise erste Kenntnisse im Bereich Produktionsorganisation und
  • Projektmanagement und/oder eine gewerblich-technische Berufsausbildung

Dein Tätigkeitsfeld:
Im Rahmen eines unserer Projekte beschäftigst Du Dich mit der Digitalen Transformation und ihren Auswirkungen auf die betriebliche Berufsausbildung in Industrie und Handwerk. Ziel des Projektes ist die
Entwicklung und Durchführung einer Weiterbildung für betriebliche Ausbilder/-innen. Diese soll die
Gestaltung von industriellen Produkten und Prozessen im Rahmen einer Industrie 4.0 thematisieren.

Wir bieten Dir...

  • flexible Zeiteinteilung im Rahmen von Verträgen zwischen 5-12 Std. pro Woche
  • Möglichkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Kontakt zur Industrie- und Handwerksbetrieben in NRW
  • Möglichkeit interessante praxisnahe, interessante Bachelor-, Projekt- oder Masterarbeiten zu schreiben
  • Einbindung in ein interdisziplinäres Team und Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte des Instituts für Arbeitswissenschaft

Beginn:
  • Zum nächstmmöglichen Zeitpunkt

Kontakt:
Bitte sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Anne Pursche, M.Sc.
E-Mail: a.pursche@iaw.rwth-aachen.de
Tel: +49 241 80 99482

Prof. Dr. Dipl.-Ing. Martin Frenz
E-Mail: m.frenz@iaw.rwth-aachen.de
Tel: +49 241 80 99480

Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen, Bergdriesch 27, 52056 Aachen
www.iaw.rwth-aachen.de


zurück
back to top