Studentische Initiativen

Studentische Initiativen

Selbstverständnis

Das Eigenini-Team im Vorsitzreferat nimmt eine wichtige Rolle bei der Vertretung der Interessen der studentischen Initiativen und Vereine gegenüber der Hochschule, der Stadt Aachen, der Bürger- und Studierendenschaft ein. Die Aktivitäten richten sich dabei nach drei Begriffen aus:

Zugang – Plattform – Austausch

Alle Angebote und unsere Arbeit sollen Zugang zu Plattformen ermöglichen, auf denen Austausch stattfinden kann – zwischen allen relevanten Akteuren in Aachen und darüber hinaus. Dies schafft Synergien, macht auf den Mehrwert von gesellschaftlichem Engagement aufmerksam und ist eine wichtige Ergänzung der akademischen Ausbildung an der RWTH.

Studentisches Engagement findet in den verschiedensten Bereichen statt und stellt eine wichtige Ergänzung zur anspruchsvollen akademischen Ausbildung an der RWTH dar. Es bietet Studierenden die Anwendung fachlicher Kompetenzen, Knüpfung sozialer Kontakte und das Erlernen von „Softskills“. Die oft zeit-intensiven Tätigkeiten neben dem Studium werden später in der Berufswelt geschätzt.

 

Hinter den Begriffen

Zugang

  • Finanziell (Anträge an das Studierendenparlament, Unterstützung beim Sponsoring und Fundraising, Ausleihe von Pavillons und anderem Material)

  • Wissensmanagement (How-Tos, Beratung, Eigenini-Academy)

  • Wahrnehmung (Wahrnehmung durch die Studierendenschaft und Hochschule)

Plattform

  • Tag der studentischen Initiativen und Vereine (TdsI)

  • Eigenini-Sommerfest

  • Vernetzungstreffen

Austausch

  • Vernetzungsstrategie und -treffen

  • Kontakt zur Hochschule, Studierendenschaft und außeruniversitären Stakeholdern

30.11.-0001 | 00:00 | hk
back to top