Webseite Uniklinik RWTH Aachen

Im Institut für Molekulare und Zelluläre Anatomie ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Studentische Hilfskraft (w/m/d)

mit einer tariflichen Arbeitszeit von 8 Std./Woche, zunächst bis zum 31.12.2025 befristet, zu besetzen. Es besteht die Option einer Verlängerung.

Ihre Aufgaben

  • Software und Hardware nach Bedarf der Nutzer auswählen, installieren und konfigurieren
  • Anforderungen analysieren, Änderungsbedarf aus technischer Sicht prüfen, Evaluierungen und Variantenvergleiche sowie Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen durchführen
  • Betriebskonzepte erstellen und weiterentwickeln, Änderungen planen
  • Hard- und Software beschaffen
  • informationstechnische Hardware vorbereiten und in Betrieb nehmen, Betriebssysteme und Software sowie Übertragungsmedien, Schnittstellen und Serverdienste installieren
  • Hard- und Software sowie Betriebssysteme und Serverdienste konfigurieren
  • Konfigurieren von Betriebssystemen und Serverdiensten

Ihr Profil

  • Verständnis für Hard- Software
  • Konfiguration von Betriebssystemen
  • Regelmäßiges Updates durchführen
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Flexibel
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfreudig

Voraussetzung

  • eingeschriebene/-r Student/-in sowie eine gültige Studienbescheinigung
  • bei ausländischen Studenten: gültige Aufenthaltsbescheinigung, Arbeitserlaubnis, Meldebescheinigung

Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-48163 endet am 26.06.2024.

Bei Rückfragen steht Ihnen Elke Broekmeulen, Tel.: +49 241/80 89107, E-Mail: ebroekmeulen@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.ukaachen.de.