Behinderung/chron. Erkrankung

Team VORSCHUB (von links nach rechts: Daniel Panitz, Julia Meier, Timo Förster, Svea Rescheleit, Julia Schorn)

VORSCHUB - Beratung

VORSCHUB = Vertretung Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung an der RWTH Aachen

Die Beratung bei VORSCHUB richtet sich an Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung z.B. Autismus, Depression oder Diabetes. Informationen könnt Ihr u.a. zu folgenden Themen erhalten:

  • Handlungsoptionen bei behinderungs- oder erkrankungsbedingten Problemen beim Studienverlauf
  • Strukturen und Serviceangebot in Uni & Extern
  • Nachteilsausgleiche bei Klausuren und Hausarbeiten (z.B. Zeitverlängerung)
  • Studienassistenz durch VORSCHUB (s.u.)
  • Erstattung Semesterticket
  • Urlaubssemester aufgrund von Behinderung o. chronischer Erkrankung
  • BAföG-Sonderregelungen

Die Vertretung und Beratung führen die Beauftragten Svea Rescheleit und Josefine Rückert. 

Team Studentische Hilfskräfte/ Studienassistenz

Studienassistenz

Die RWTH stellt Studentische Hilfskräfte für die Unterstützung Studierender mit Behinderung und/oder chronsicher Erkrankung zur Verfügung, um ihnen den Alltag an der Universität zu erleichtern. Ins Aufgabengebiet unserer Hilfskräfte fallen sowohl einmalige als auch semesterbegleitende Aufgaben. Die Unterstützung wird individuell abgesprochen und ist kostenfrei.

Du benötigst beispielsweise Unterstützung bei: 
  • Studienorganisation (RWTH Online, L2P & Co)
  • Konkreten Anliegen, wie beispielsweise Literatur-Recherche, Bibliotheksgänge etc.
  • Orientierung an der Uni 
  • Mobilität 
  • Erbringung von Prüfungsleistungen (Lernen planen)
  • Gesprächen mit Dozierenden 
Dann melde dich bei uns unter vorschub@asta.rwth-aachen.de
back to top