Mahn- und Denkmäler an der RWTH

Liebe Studierende, Mitarbeitende der RWTH und andere Interessierte,

wir wollen uns im Rahmen der Erinnerungskultur auch mit der Geschichte von Mahn- und Denkmälern an der RWTH beschäftigen. Über viele Stätten weiß kaum jemand mehr etwas. An den Mahn- und Denkmälern selbst gibt es wenige oder fast keine Informationen über Hintergründe. Eine Auseinandersetzung ist nicht möglich.

Das möchten wir ändern! Dazu recherchieren wir im Auftrag des Studierendenparlaments Hintergrundinformationen über die einzelnen Stätten, um sie euch bereitzustellen. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, euch selbst über die Geschichte der RWTH zu informieren und sie anhand unserer Beiträge kritisch zu hinterfragen.

Im ersten Beitrag geht es um Herwart Siegfried Opitz. Von ihm steht im Werkzeugmaschinenlabor WZL noch heute eine Büste. Hintergründe zu Herwart Opitz, seiner 35-jährigen Leitung des WZL und seiner gleichzeitigen Mitgliedschaft in unterschiedlichen NS-Organisationen findet ihr in diesem Text.

In gleicher Weise wollen wir weitere Mahn- und Denkmäler betrachten, die ihr uns einsenden könnt. Darüber hinaus wollen wir in Kooperation mit der RWTH nach einer Möglichkeit suchen, die Informationen auch an den Orten selbst beispielsweise durch Plaketten zugänglich zu machen.

Euer AStA der RWTH Aachen

Du kennst weitere Orte, Statuen oder Gebäude? Dann trag sie hier ein!

Am besten die Adresse und eine Beschreibung, wo wir ihn finden können, falls er sich innerhalb eines Gebäudes befindet.
Selbst wenn es nur lose Fakten sind, teile diese gerne mit uns!

Bisherige und geplante Aufarbeitungen von Mahn- und Denkmälern

Herwart Siegfried Opitz

Herwart Siegfried Opitz

Steinbüste im WZL

… war Leiter des WZL der RWTH Aachen und Mitglied der NSDAP. Wie kann dies gedeutet werden und wie geht die RWTH damit um? Lest es hier.

Steintafeln zum 1. Weltkrieg

Steintafeln zum 1. Weltkrieg

vor der Aula 1 im Hauptgebäude der RWTH

Einen Text zur Aufarbeitung und Diskussion folgt in Kürze.

Weinender Jüngling

Weinender Jüngling

Statue im Studentendorf

Einen Text zur Aufarbeitung und Diskussion folgt in Kürze.

Walter Rogowski

Walter Rogowski

Rogowski-Gebäude in der Schinkelstraße 2

Einen Text zur Aufarbeitung und Diskussion folgt in Kürze.

Josef Pierlet

Josef Pierlet

Prof. Pierlet Straße- und Gebäude

Einen Text zur Aufarbeitung und Diskussion folgt in Kürze.

Theodore von Kármán

Theodore von Kármán

Kármán-Auditorium

Einen Text zur Aufarbeitung und Diskussion folgt in Kürze.

August von Kaven

August von Kaven

von Kaven Hörsaal

Einen Text zur Aufarbeitung und Diskussion folgt in Kürze.

...

...

...

Du kennst weitere Benannte Orte, Gebäude oder Denk- und Mahnmäler? Trage sie oben auf der Seite in unsere Umfrage ein und hilf uns dabei, die Erinnerungskultur der RWTH aufzuarbeiten.

Für das Mahnmalsprojekt ist unser Referat für Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung verantwortlich.
Bei Fragen, Anregungen und Anmerkungen kannst du dich an erinnerungskultur@asta.rwth-aachen.de wenden.