Tag der studentischen Initiativen

Willkommen zum online Tag der studentischen Initiativen!

Am 17.11. hast Du hier von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit viele verschiedene Initiativen an der RWTH kennenzulernen.
Auf unserem Discord Server kannst du dir sowohl spannende Vorträge der Inis anhören, als auch direkt mit ihnen in Kontakt treten!
Dafür brauchst Du keinen Account, ein Benutzername und Geburtsdatum reichen aus! (gerne willkürlich) Es wird am Ende lediglich gefragt, ob du den Account speichern möchtest und ein E-Mail Adresse angeben willst, das kannst Du aber ignorieren und irgendwo anders in dem Fenster klicken!

Auf den Instagram, Facebook und Twitter Kanälen des AStA kannst du bei Teilnahme an unserem Gewinnspiel auch versuchen tolle Preise zu gewinnen!

Und falls Du einfach nur ein bisschen rumstöbern möchtest oder Dich im Vorhinein informieren willst, dann Klick einfach auf die Logos der Initiativen, um mehr über sie zu erfahren!

Tag der studentischen Initiativen
Information - direkt vor dem TdsI einfügen Vortragsübersicht discord AStA AV Nightline Studieren ohne Grenzen ROCK YOUR LIFE! Aachen e.V. Aquisito Hochschulradio Aachen ASV Filmstudio Collective Incubator aixsolution bonding BEST AC.E Enactus ESG Studentischer Besuchsdienst Queerreferat Europa macht Schule Students for Future Aachen Ingenieure ohne Grenzen PAN philou. Plan International Unicef aktion sodis Uni.Urban.Mobil TechAachen e.V. Team Sonnenwagen WINDFÄNGER FVA SpaceTeam Autak Roboterclub MxAix StudentTeam Energy Birds Fliegergruppe an der RWTH Aachen e.V. Energie Forum ecurieaix ADDI btS I.A.E.S.T.E INCAS IMSU Mostar Academics ITSA AEGEE-Aachen EUROAVIA SPE Student Chapter VWI ESTIEM Effective Altruism eestec LC Amnesty International information

Information - direkt vor dem TdsI einfügen

Willkommen zum Überblick des online Tag der studentischen Initiativen und Vereine.

Hier hast du von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit viele verschiedene Initiativen an der RWTH kennenzulernen.

Auf unserem Discord Server kannst du dir sowohl spannende Vorträge der Inis anhören, als auch direkt mit ihnen in Kontakt treten!

Dafür brauchst Du keinen Account, ein Benutzername und Geburtsdatum reichen aus! (gerne willkürlich) Es wird am Ende lediglich gefragt, ob du den Account speichern möchtest und ein E-Mail Adresse angeben willst, das kannst Du aber ignorieren und irgendwo anders in dem Fenster klicken!

Auf den Instagram, Facebook und Twitter Kanälen des AStA kannst du bei Teilnahme an unserem Gewinnspiel auch versuchen tolle Preise zu gewinnen!

Und falls Du einfach nur ein bisschen rumstöbern möchtest oder Dich im Vorhinein informieren willst, dann Klick einfach auf die Logos der Initiativen, um mehr über sie zu erfahren!

Vortragsübersicht

discord

AStA

Besuche uns auf unserer Webseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Instagram

Hallo, wir sind der Allgemeine Studierenden Ausschuss, kurz AStA. Insbesondere sind wir dein AStA, also deine Vertretung auf Hochschulebene. In insgesamt sieben Referaten setzen wir uns dafür ein, dass in den Instanzen, in denen die Hochschule Entscheidungen trifft, die Stimme der Studierenden immer gehört wird. Zur Zeit versorgen wir euch außerdem mit den aktuellen Maßnahmen gegen Covid-19 und halten euch über das Hochschulgeschehen auf dem Laufenden.

Außerdem bieten wir euch ein umfassendes Programm an Beratungs- und Serviceangeboten wie zum Beispiel BAFöG-Beratung, Wohnberatung oder Prüfungsrechtsberatung. Bei Problemen sind wir für euch da. Natürlich darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Das Referat für Kultur ist Verantwortlich für Veranstaltungen wie den Hörsaal-Slam, die Semester Anfangs Party, Jam Sessions oder den Clash of the Nerds.

Mehr über uns und unser Angebot erfährst du auf unserer Website. Wenn du Lust hast, dich selber auf Hochschulebene für die Studierenden einzusetzen, dann schreib uns eine Mail an asta@asta.rwth-aachen.de. Es gibt immer was zu tun!

AV

Visit us on our website

Follow us on Facebook


Follow us on Instagram

Hey, we are the AV! Welcome to our channel.

Who are we?

AV actually stands for Ausländer*innen Vertretung, which translated means Representation of Foreign Students and is a good summary of what our organization does.

Once a year, during the university elections, all international student can vote for their representatives 🗳️. That is how our group comes together.

Our team is very diverse, with people from 7 countries, all different backgrounds and studies. 🌏

📧You are having legal woes or problems with your visa? 👨🏻‍🏫 Contact us. We have a lawyer specialized in aliens’ law at our service and can arrange a free of charge meeting with him.

📧You are still new in Aachen and do not understand something, study, or everyday life related? We have all been there. From why are the shops closed on Sunday to what is a Fachschaft, we can help you with some tips and tricks on finding your way around Aachen and the RWTH University.

📧You have a general question and do not know who to turn to? Even if we don’t know the answer, we will probably know who you can ask.

What else do we offer?

Programming courses. 👩🏻‍💻Even if you are studying something technical, maybe you want to expand your horizon and learn a new programming language. Our courses offer the basics for you to build on and make your projects come true.

Socializing events and parties. 🎉 We believe socializing and finding friends is a huge part of the students’ life. We want to help you get to know new people and have fun while doing it.

How you can join us?

We are looking for new project leaders and volunteers. If you have a cool idea or you just want to help us help international students, just write us an email or come to one of our events.

Follow us on Social Media to be always up-to-date with what we are organizing for you.

Nightline

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Folge uns auf Twitter

Sieh dir unser Video an

Die Nightline Aachen ist ein Zuhörtelefon von Studierenden für Studierende. Jeder kann anrufen und anonym und vertraulich über Sorgen, Probleme und Ängste reden. Typische Gesprächsinhalte sind beispielsweise Probleme im Studium, Prüfungsangst, Ärger in der Beziehung oder mit den Eltern, Stress in der WG oder Einsamkeit. Gerade nachts, wenn Freunde und Familie nicht erreichbar sind, bietet die Nightline die Möglichkeit zum Gespräch.

Die Nightline ist aber nicht nur ein Sorgentelefon, sondern gibt Auskunft und vermittelt an andere universitäre und außeruniversitäre Einrichtungenin Aachen. Die Nightline setzt sich aus ehrenamtlich arbeitenden Studierenden aller Fakultäten der Aachener Hochschulen zusammen. Sie werden regelmäßig von Diplom-Psychologen auf die Gespräche am Telefon vorbereitet und fortgebildet. Wir von der Nightlinebieten jedoch keine psychologische Beratung. Dafür sind wir nicht qualifiziert. Auch werden wir keine Ratschläge oder Handlungsanweisungen geben.

Egal über was gesprochen wird, für uns von der Nightline gelten die folgenden Regeln:

- Alles, worüber gesprochen wird, wird von uns vertraulich behandelt.

- Alle Nightlinerinnen und Nightliner verpflichten sich zur Verschwiegenheit!

- Anrufe bei der Nightline geschehen unter völliger Anonymität! Wir erfragen nicht eure Namen und eure Telefonnummer wird bei uns nicht angezeigt oder aufgezeichnet, selbst wenn ihr nicht mit unter drückter Rufnummer anruft.

- Wir geben keine psychologische Beratung! Dafür sind wir nicht ausgebildet. Wir hören zu und versuchen bei Bedarf, geeignete Institutionen oder Anlaufstellen für weitere Hilfe zu nennen.

- Wir arbeiten vorurteils- und wertungsfrei. Egal mit welchen Problemen und wie oft ihr anruft!

Studieren ohne Grenzen

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Sieh dir unser Video an

Studieren Ohne Grenzen ist ein bundesweiter studentischer Verein, der sich weltweit für Bildungsprojekte in Kriegs- und Krisenregionen einsetzt, um jungen Menschen den Zugang zu Hochschulbildung zu ermöglichen.  Wir vergeben Stipendien an bedürftige Studierende, tragen zur Verbesserung der Bildungsinfrastruktur bei und möchten in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Situation in den Projektregionen schaffen. Dazu organisieren wir Aktionen und Veranstaltungen in Aachen zugunsten unserer Projekte.

Die Lokalgruppe Aachen betreut gemeinsam mit Jena und Berlin das Mweso-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo, bei dem Stipendien an Studierende im Bereich der Agrarwissenschaften vergeben werden. Nach ihrem Studium in Mweso geben die Stipendiat*innen ihr Wissen vor Ort weiter und dienen so als Multiplikatoren für Bildung.

Zusätzlich betreut die Aachener Lokalgruppe zusammen mit Freiburg das Stipendienprojekt in Kindu, D.R Kongo. Mit unserer ehrenamtlichen Arbeit möchten wir junge Menschen dabei unterstützen zum Wiederaufbau ihrer Heimatländer beizutragen. Zusammen mit den Stipendiaten und Stipendiatinnen haben wir das Ziel einen Beitrag zur friedlichen und nachhaltigen Entwicklung der Länder und Regionen leisten, die unter Krieg und dessen Folgen leiden.

ROCK YOUR LIFE! Aachen e.V.

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Instagram

Sieh dir unser Video an

ROCK YOUR LIFE! Aachen ist eine studentische Initiative, die sich für Chancengleichheit und Gerechtigkeit im deutschen Schulsystem einsetzt. Dazu werden mit unserem Eins-zu-Eins-Mentoring Programm Studierende mit Gesamtschüler*innen gepaart, um diese bei den letzten zwei Jahren ihrer Schullaufbahn zu begleiten. Sowohl bei Entscheidungen bezüglich Praktika oder angestrebtem Abschluss, als auch bei Freizeitaktivitäten steht der Mentor immer mit Rat und Tat zur Seite. Damit versuchen wir das an vielen Stellen ungerechte Bildungssystem in Deutschland ein wenig gerechter zu machen und einem jeden Schüler die Chance zu geben, die ihm zusteht.

Als Mentor*in wirst du in professionellen Trainings ausgebildet, um einen bildungsbenachteiligten Schüler*in bei der Potentialentfaltung zu begleiten. Neben den Trainings triffst du dich regelmäßig mit deinem Mentee, unterstützt ihn, sich Ziele zu setzen und diese auch zu erreichen, indem du ihm beispielsweise bei Bewerbungen hilfst. Darüber hinaus könnt ihr unternehmen, was euch beiden Spaß macht – egal ob ins Kino gehen, Fußball spielen oder im Park chillen. Perfekt, um sich kennenzulernen und auszutauschen. Oder du engagierst dich in unserem Organisations-Team und legst damit die Grundlage für erfolgreiche Mentoring-Beziehungen.

Bei ROCK YOUR LIFE! Aachen kannst du Teil eines großen Netzwerks aus motivierten Schülern, ehrenamtlich engagierten Studierenden und verantwortungsvollen Unternehmen sein, das sich zum Ziel gesetzt hat mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland schaffen.
Wenn du mehr über uns erfahren willst, kannst du auf unserer Webseite stöbern, uns auf Instagram oder Facebook finden oder uns am 12.5. um 19 Uhr bei unserem Online-Infoabend besuchen. Infos, wie du bei uns mitmachen kannst findest du aus unserer Webseite und bei unserem Online-Infoabend.

Aquisito

Besuch uns auf unserer Webseite

Wir sind Aquisito e.V. – ein 2020 gegründeter und motivierter Verein aus engagierten Mitgliedern aus ganz verschiedenen Ecken Deutschlands. Begründet auf dem Bedürfnis kulturellen Austausch, Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in Bolivien zu unterstützen, kooperieren wir mit einem Jugendzentrum in Cochabamba. Neben einer grundlegenden finanziellen Unterstützung von Projekten zur sozialen und pädagogischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wollen wir mit einem Fokus auf Entwicklungszusammenarbeit auch den interkulturellen Austausch fördern, beispielsweise durch Austauschprogramme. Wir freuen uns, wenn du Lust hast, unser Team mit deinem Engagement und deinen Ideen zu bereichern! Kontaktiere uns einfach über info@aquisito.de und schau dich auf unserer Website www.aquisito.de um:)

Hochschulradio Aachen

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Ihr habt Mainstream-Musik satt? Die Regional-Radiosender klingen alle gleich und nerven euch nur noch? Dann ist es Zeit für das Hochschulradio Aachen! Wir sind das unabhängige Hochschulradio für alle Studierenden der Aachener Hochschulen. Als studentische Eigeninitiative sind wir seit 2006 auf der 99,1 Mhz im Stadtgebiet Aachen und weltweit im Internetstream zu hören. Unser Radio gegliedert sich in die Vier Fachbereiche: Technik, Musik- und Wortredaktion sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Also, selbst wenn ihr nicht vors Mikro wollt, dann seid ihr bei uns gut aufgehoben. Neben den täglichen Morgensendungen gibt es auch wöchentliche Wort-und Musikformate für alle Interessen. Selbstverständlich seid ihr auch eingeladen,eure eigene Sendung zu konzipieren und durchzuführen. Themen rund um die Hochschulen und die Studierenden in Aachen werden von uns besprochen. Dazu kommen die speziellen Events, wie beispielsweise unsere Live-Sendungen zur RWTH-Wissenschaftsnacht, Shuttle-Party und selbstverständlich dem RWTH Uni Cup – dem Aachener Eishockeyturnier.

Wer kann beim Hochschulradio mitmachen?

Jede Studentin und jeder Student an der RWTH oder FH Aachen, ganz gleich welcher Fachrichtung er oder sie auch angehören, kann aktiv Teil des Radio-Programms werden. Ihr besucht Presse-Termine, lernt den Umgang mit speziellen Audio-Bearbeitungsprogrammen und ihr dürft natürlich selber vor das Mikro. Und das vom ersten Tag an. Ihr könntet beim Hochschulradio sogar eine kleine Karriere-Laufbahn einschlagen: vom freien Mitarbeiter zum Redakteur, der Sendungen und Programm verantworte oder Moderator mit eigener Sendung. Aber das Beste ist, ihr lernt dort eine Menge neuer und netter Leute kennen und ganz nebenbei auch journalistisches schreiben und arbeiten. Komplexe und schwierige Sachverhalte einfach darstellen, davon profitiert nicht nur der Hörer, sondern auch das eigene Studium läuft dann um einiges leichter. Keine Lust on Air auf Sendung zu sein? Also Teil der Musikredaktion könnt ihr den Sound des Radios durch eure Musikwahl bestimmen. Designinteressierte können sich bei uns in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren und Poster, Sticker, Flyer usw. designen – wie das Radio aussieht bestimmt ihr. Auch die Technik, Bastler und Tüftler brauchen wir – die Studio- und Sendetechnik pflegen und warten wir selbst. Ihr lernt mit Radioantennen und dem Aufnahmeequipment des Studios umzugehen und betreut die EDV des Hochschulradios. Für jeden ist also etwas dabei und ihr werdet im Hochschulradio garantiert jede Menge Spaß haben. Wir haben euer Interesse geweckt? Dann schaut doch einfach mal bei unserer Internetseite vorbei – dort findet ihr unseren Internetstream und alle weiteren Informationen. Bei Interesse schickt doch einfach eine Mail an unsere Ausbildungsleitung oder ihr kommt uns einfach mal persönlich besuchen. Jeden Donnerstagabend ist öffentliche Redaktionskonferenz! Unser Sender befindet sich in der Wüllnerstraße 5. (in dem orangenen Gebäude gegenüber von der Milchstraße)

Euer Team vom Hochschulradio Aachen

ASV

Besuch uns auf unserer Webseite

Sieh dir unser Video an

Hi, schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind der ASV Aachen, ein studentischer Seglerverein im Herzen von Aachen. Du fragst dich jetzt sicher, wo kann man hier segeln? Unser Revier ist der Rursee in der Eifel. Dort haben wir einen Steg, an dem die meisten unserer Boote liegen. Wenn der Rursee aber zu klein wird, dann geht es aufs Meer. Mit unserem Seeschiff, der Aquis Granus segeln wir weltweit. Nachdem wir im letzten Winter von Europa, in die Karibik und zurückgesegelt sind, wollen wir dieses Jahr die Ostsee erkunden.  Wenn wir mal nicht segeln können, dann findet man uns oft in unserem Vereinsheim in der Pontstraße. Dort treffen wir uns zum Quatschen, Arbeiten, Lernen, zum gemeinsamen Kochen oder auf das ein oder andere Bier.

Egal ob du vorher noch nie auf einem Boot warst, oder ob du ein erfahrener Segler bist, jeder ist bei uns willkommen. Falls du schon einen Segelschein hast, dann kannst du direkt zum Rursee und lossegeln.
Ansonsten bieten wir jedes Semester Theoriekurse zu den verschiedensten Segelscheinen an. Im Sommer kannst du die Praxis mit uns auf dem Rursee erlernen und im Winter zeigen wir dir, wie man Boote wartet. Eine unserer Stärken ist, dass wir auch komplexe Arbeiten in Eigenregie durchführen.

Wenn du Lust hast bei uns mitzumachen, dann hast du verschiedene Möglichkeiten. Komm vorbei, wenn die aktuelle Situation sich entspannt hat. Du findest uns immer montags ab 19:00 Uhr in der Pontstraße 110. Wenn du solange nicht warten möchtest, dann schreib uns einfach eine E-Mail an segeln@asv-aachen.de. Wir beantworten dir gerne deine Fragen.

Filmstudio

Besuch uns auf unserer Webseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Instagram
Folge uns auf Twitter
Unsere letzte Eigenproduktion an

Das Filmstudio an der RWTH Aachen e.V. ist das Unikino in Aachen.

Wir zeigen jeweils dienstags und mittwochs um 20:15 Uhr Filme im Hauptgebäude der RWTH. Zum Preis von 3 €, egal ob Studierende/r oder nicht!

Unser Programm setzt sich zusammen aus aktuellen Blockbustern und Filmklassikern, sowie einigen unbekannteren Filmen, die sonst nicht oft im Kino zu sehen sind. Mit unserem 4K-Projektor und Surround-Sound wird auf einer 15 m Leinwand echtes Kino-Feeling geboten!

Momentan sind wir leider den Umständen entsprechend nicht in der Lage, Filme zu zeigen. Allerdings gibt es jetzt auf unserer Website

stattdessen einen (hoffentlich) unterhaltsamen Blog mit aufwendig kuratierten Alternativen aus der Welt von Film, Fernsehen, Musik, Kunst und Vielem mehr, der euch von zuhause aus mit Programm versorgt!

Wir sind eine studentische Eigeninitiative mit Mitgliedern verschiedenster Fachrichtungen, die sich mit unterschiedlichen Interessen einbringen. So kümmern wir uns um alles selbst – von der Programmerstellung und -bestellung, dem Grafikdesign und der Werbung, der Kinotechnik, der Organisation unserer Veranstaltungen, bis hin zur Eigenproduktion von Kurzfilmen.

Lust auf mehr als nur Zuschauer sein bekommen?

Dann schau doch mal bei uns vorbei (wenn man wieder darf) und sprich uns an oder schicke uns eine Email an

info@filmstudio.rwth-aachen.de

!

Alternativ kannst du uns auch über unsere Social Media Kanäle kontaktieren und auf dem Laufenden bleiben:

Facebook

Instagram

Twitter

Wir freuen uns auf dich!

Collective Incubator

Besuch uns auf unserer Webseite
Sieh dir unser Video an

Der Collective Incubator ist eine Innovationsplattform für Studierende, Forschende und Unternehmen. Wir bieten die Infrastruktur und das Netzwerk, um kollaborativ und interdisziplinär innovative Projekte und Start-ups zu entwickeln. In diesem Jahr haben wir mit dem Collective Incubator Pop-up unseren ersten Co-working Space in der Aachener Innenstadt eröffnet. Für nächstes Jahr ist ein noch größerer Raum mit über 1.000 qm Werkstattfläche geplant. Unterstützt wird das Projekt vom Programm „Exzellenz Start-up Center.NRW“ des Wirtschaftsministeriums.

Unser Team arbeitet in den fünf Ressorts Incubation Management, Sales, Event Management, Public Relations und Human Relations. Im Wesentlichen bringen wir Ideen, Teams und Finanzierung zusammen, um neue Projekte zu realisieren, und akquirieren Unternehmen für eine professionelle Unterstützung.

aixsolution

Besuch uns auf unserer Webseite
Folge uns auf Instagram
Sieh dir unser Video an

Du bist der Meinung, du kannst mehr? Du willst gerne über dich hinauswachsen? Dann ist aixsolution, die studentische Unternehmensberatung der RWTH Aachen, genau das Richtige für dich.

Mit unseren 60 Mitgliedern aus 19 verschiedenen Studiengängen sind wir ein sehr interdisziplinär aufgestelltes Team. Seit unserer Gründung vor 20 Jahren haben wir weit über 100 spannende Beratungsprojekte erfolgreich durchgeführt. Bei aixsolution hat jedes Mitglied die Möglichkeit, sich bei exklusiven Schulungen weiterzubilden, an vielfältigen Workshops mit unseren namhaften Kooperationspartnern teilzunehmen und von einem großen Netzwerk zu profitieren.

Neben der professionellen Arbeit kommt bei uns auch der Spaß nicht zu kurz. Wir treffen uns regelmäßig beim Stammtisch, veranstalten viele Socials und fahren zu interessanten Kongressen unseres Dachverbandes BDSU.

Du möchtest dir einen ersten Eindruck von uns verschaffen? Dann bewirb dich doch für unser Candidate Program. Weitere Infos findest du auf unserer Webseite.

Du möchtest keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge uns auf Instagram.

bonding

Besuch uns auf unserer Webseite
Folge uns auf Facebook
Sieh dir unser Video an

bonding - dahinter steckt noch so viel mehr als nur Kugelschreiber und Semesterplaner. Wir organisieren Veranstaltungen für Studierende und begleiten diese so auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Studierenden der MINT- und Wirtschaftsstudiengänge schon während des Studiums Einblicke ins spätere Berufsleben zu ermöglichen und in Kontakt mit möglichen Arbeitgebern zu bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, organisieren wir unterschiedliche Veranstaltungen – von Exkursionen, Fachvorträgen bis hin zu Firmenkontaktmessen.

bonding, 1988 in Aachen gegründet, ist an 12 Hochschulstandorten in Deutschland vertreten. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein arbeiten die Vereinsmitglieder ehrenamtlich und bieten alle unsere Veranstaltungen kostenlos an. Der Lohn für unseren Einsatz sind Erfahrung, Freundschaften und jede Menge Spaß!

Was bringt mir das?

- Lerne Softskills von Projektmanagement bis Teamwork, wirke bei großen Veranstaltungen mit und entfalte dein volles Potential in deinem eigenen Projekt.

- Sammle praxisnahe Erfahrung bei direkter Zusammenarbeit mit Unternehmen.

- Eine ordentliche Portion Spaß!

- Neue Freundschaften mit Studierenden anderer Fachrichtungen.

Wie kann ich mitmachen?

- Komm zu unserem Infoabend

- Melde dich bei uns über Instagram/Facebook/E-Mail.

- Besuche unser Teamtreffen, jeden Montag Abend ab 19:30 in der Theaterstraße 54/56 (momentan digital)

Wir freuen uns auf dich!

Unsere Vision: Alle Studierende entwickeln ihre Persönlichkeit und nehmen ihre berufliche Zukunft in die Hand.

Unsere Mission: Wir begleiten Studierende auf dem Weg ins Berufsleben.

BEST

Visit our website
Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
Watch our Video

BEST, Board of European Students of Technology is European wide, non-profit and non-political organisation. 93 Local BEST Groups (LBGs) in 34 countries are creating a growing, well organised, powerful, young and innovative student network. BEST strives to help European students of technology to become  more internationally minded, by reaching a better understanding of European cultures. We create opportunities for the students to meet and learn from one another through our Engineering Competition and Courses

BEST Courses showcase the real BEST spirit by putting all five values of BEST together: learning, friendship, fun, flexibility and improvement. Organized in over ninety cities from 36 countries during four season: spring, summer, autumn and winter, BEST courses allow students from all over Europe to learn a topic of their interest while experiencing other cultures and making friends from all across Europe. We guarantee you that you will be amazed by how cheap, engaging, exciting, inspiring and fun BEST courses are.

European BEST Engineering Competition (EBEC) is the biggest engineering competition in Europe, allowing students to bring even the most unbelievable ideas to life. EBEC happens in three stages of contest- local, national and international bring together fierce competition, exciting ideas, inspiring people and the chance to be the best in Europe!

As LBG Aachen we also organize EBEC local round and course each year. We are always open to new members for our local group.

AC.E

Besuch uns auf unserer Webseite
Folge uns auf Instagram
Sieh dir unser Video an

Der Aachener Entrepreneurship Team e.V. (AC.E) ist ein studentischer Verein der seit 12 Jahren die Aachener Start-up Szene belebt.

Jeder der eine Idee hat, soll die Unterstützung, die er braucht, erhalten. AC.E schlägt die Brücken aus der Theorie in die Praxis und bietet Know-How von Gründern für Gründer. Damit schaffen wir die Grundlage für eine kreatives Startups-Ökosystem und nehmen so die Angst vorm Gründen.

Dies machen wir durch viele Netzwerkevent, Workshops und konkrete Projekte. Wir bilden eine Gemeinschaft, die sich gegenseitig unterstützt, fördert und weiterbringt!

Enactus

Besuch uns auf unserer Webseite

Sieh dir unser Video an

Enactus Aachen ist Teil des internationalen Enactus-Netzwerks und gehört somit zur größten studentischen Entrepreneurship Initiative der Welt. Unser Team besitzt mehr als 120 Mitglieder aus verschiedenen Fachrichtungen der Universität und FH Aachen und gehört somit zu den größten der über 30 deutschen Teams. Unterstützt werden wir von über 25 Experten mit verschiedenen akademischen und unternehmerischen Hintergründen.


Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachhaltig den Lebensstandard und die Lebensqualität von hilfsbedürftigen Menschen zu verbessern, sowie ökologisch nachhaltige Projekte umzusetzen. Nach dem Prinzip des Social Entrepreneurship entwickeln wir unternehmerische Projekte, die langfristig wirtschaftlichen Nutzen für unsere Zielgruppen schaffen. So etablieren wir nachhaltige Strukturen gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort und liefern Hilfe zur Selbsthilfe.

 

ESG

Besuch uns auf unserer Webseite

Leben ist mehr als studieren!

Deswegen bietet unser Haus in der Nizzaallee Raum für alle, die neugierig darauf sind, was es neben dem eigenen Studium noch so gibt: Politische und interkulturelle Themen, Entspannung und Bewegung, Musik und Tanz, kochen und werken und noch vieles mehr. Und vor allem: Menschen, die du sonst nie treffen würdest, weil sie etwas anderes studieren als du oder weil sie einen anderen kulturellen oder religiösen Hintergrund haben.

Aufgrund der aktuellen Lage kann unser Programm voraussichtlich dieses Semester nicht wie geplant stattfinden. Stattdessen haben wir uns einige digitale Alternativen überlegt. Über unsere Webseite und Facebook findest du immer die aktuellen Angebote. Vieles bleibt dieses Semester noch unklar. Sobald es wieder möglich ist, werden wir dann ins nicht-virtuelle Programm starten.

Studentischer Besuchsdienst

Besuch uns auf unserer Webseite

Sieh dir unser Video an

Wir haben uns als Aufgabe gesetzt den intergenerationellen Austausch in Aachen aufzubauen. Daher initiieren wir Patenschaften zwischen Studierenden und Senioren, organisieren Seniorennachmittage und gestalten Seminare für Studierende, bei denen Sie für den Umgang mit älteren Mitmenschen geschult werden.

Queerreferat

Besuch uns auf unserer Webseite

Wir sind das Queerreferat!

Als studentisch organisierter Verein möchten wir eine Anlaufstelle bieten für Menschen, die sich dem LSBTIAQ*-Spektrum zugehörig fühlen (lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter*, asexuell, queer).

Komm doch einfach mal vorbei, wenn Du Dich zum Beispiel schon mal mit folgenden Fragen beschäftigt hast:

Wo treffen sich LSBTIAQ*s in Aachen?
Wer kümmert sich um unsere Belange?
Gibt es ein besonderes Programm an der RWTH?
Wo und wie lerne ich andere LSBTIQ*s kennen?

Solange unsere Räumlichkeiten coronabedingt geschlossen sind, nutzen wir einen Discordserver um miteinander in Kontakt zu bleiben. Dort finden auch unsere Onlineveranstaltungen statt. Schau doch einfach hier rein.

Bei Fragen kannst Du uns auch gerne eine E-Mail an info@queerreferat-aachen.de schicken.

 

Europa macht Schule

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Folge uns auf Twitter

Sieh dir unser Video an

Europa macht Schule ist ein gemeinnütziges Projekt, das es deutschlandweit an rund 40 Standorten gibt. Ziel des Projektes ist es, Schülern in Deutschland Europa und die europäische Idee ein Stück näher zu bringen.

Dadurch wollen wir einen aktiven Beitrag zur Völkerverständigung und zur europäischen Integration leisten.

Um das zu erreichen, suchen wir jedes Jahr motivierte Studenten aus dem europäischen Ausland, die bereit sind, ihr Land und ihren Bezug zu Europa in einer Schulklasse vorzustellen. Wenn Du uns dabei unterstützen möchtest, die europäische Idee möglichst vielen Schülern näher zu bringen, dann schreib uns gerne eine Mail an aachen@europamachtschule.de . Wir freuen uns auf Dich!

Students for Future Aachen

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Folge uns auf Twitter

Hallo,

Als Studierende For Future Aachen setzen wir uns für eine klimagerechte und nachhaltige Zukunft in Aachen und weltweit ein. Mitmachen können vorrangig Studierende von Aachener Hochschulen. Wir mischen uns sowohl an den Hochschulen und in der Lokalpolitik ein als auch bundesweit ein. Unser derzeit angestrebtes Ziel ist es, dass insbesondere die Hochschulen, als einflussreiche wissenschaftliche Akteure, ihrer Verantwortung in der Klimakrise gerecht werden und auch, dass unsere Stadt das vom Pariser Klimaabkommen empfohlene 1,5°C - Ziel und Klimagerechtigkeit anstrebt. Das ist eine große Aufgabe, weswegen wir mit anderen (studentischen) Initiativen zusammenarbeiten. Die Klimakrise wartet nicht, bis wir mit dem Studium fertig sind. Wenn die CO2 – Emissionen auf dem Niveau der letzten Jahre bleiben, dann ist das weltweite Emissionsbudget für +1,5°C bereits in 7 Jahren aufgebraucht. Das können wir verhindern!

Mitmachen kann man, indem man zu unserem wöchentlichen Plenum (a.k.a. Orgatreffen) kommt. Aktuell findet es Online statt. Link wird in unserer Willkommens – Telegramgruppe bekanntgegeben. Alle können mitmachen.

Ingenieure ohne Grenzen

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Sieh dir unser Video an

Ingenieure ohne Grenzen ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat die Lebensbedingungen von notleidenden und bedürftigen Menschen zu verbessern. Dafür setzen wir nachhaltige, technische Projekte zusammen mit lokalen Partnern in Entwicklungsländern durch. Wir als Regionalgruppe Aachen möchten in diesem Video unsere vier Projekte vorstellen. Wir sind immer auf der Suche nach helfenden Händen und würden uns über eine Nachricht von Dir auf unsere Website oder auf dem Discord-Server sehr freuen.

PAN

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Wir möchten Menschen aus Aachen Möglichkeiten geben, sich einfach und schnell im Bereich Nachhaltigkeit zu engagieren. Dafür wollen wir ein starkes Netzwerk und eine Plattform schaffen, die dieses Ziel verfolgt. Teil unseres Vereins sind die Initiativen Aachen Unverpackt, die Green Office Initiative Aachen und das Studentisches Einsatzkommando (SEK) Müll. 

Aachen Unverpackt beschäftigt sich vornehmlich mit Zero Waste und bietet Workshops und andere Bildungsangebote rund um dieses Thema an. Die Green Office Initiative arbeitet an einer strukturellen Implementierung von Nachhaltigkeit an den Aachener Hochschulen mit einem großen Fokus auf studentische Beteiligung. Das SEK Müll sammelt (in normalen Zeiten) wöchentlich rund um das Hochschulgelände Müll und schafft damit neben einem guten Umwelteffekt auch öffentliche Aufmerksamkeit für die Müllproblematik unserer Gesellschaft.

Darüber hinaus haben wir noch ein paar kleinere Projekte und sind offen für alle neuen Ideen, Pläne und Initiativen.

philou.

Besuch uns auf unserer Webseite

Das unabhängiges Studierendenmagazin philou. soll euch eine Plattform bieten, an dem interdisziplinären Diskurs gesellschaftlicher Themen zu partizipieren.

Das Magazin erscheint je Semester mit einem relevanten Leitthema. Dabei ist es unser Ziel, viele verschiedene Perspektiven aus allen Disziplinen zu beleuchten.

Hast Du Lust zu schreiben, wissenschaftlich zu arbeiten und zu publizieren?

Dann schreibe doch einen Artikel für uns! Melde Dich unter lektorat@philou.rwth-aachen.de

Du willst selbst redaktionelle Luft schnuppern?

Du hast Ideen oder Kritik?

Du hast Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge?

Du möchtest mit uns zusammenarbeiten oder uns kennenlernen?

Deine Anfragen nehmen wir gern entgegen. Darüber hinaus sind wir immer auf der Suche nach Studierenden aller Fachrichtungen, die bei philou. mitwirken möchten. Egal, ob im Layout, im Lektorat, in der Öffentlichkeitsarbeit oder in der Organisation: Tatkräftige Unterstützung ist zu jeder Zeit willkommen.

Melde Dich unter info@philou.rwth-aachen.de

Plan International

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Schau dir unser Video zu #GirlsGetEqual an

PLAN international ist eine religiös und weltanschaulich unabhängige Kinderschutzorganisation. Dabei wird vor allem auf nachhaltige Gemeindeentwicklung Wert gelegt; die Kinder in den über 70 Ländern sollen aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft teilhaben. Wir wollen als neu gegründete Hochschulgruppe vor allem die Bekanntschaft von PLAN International in unserer Altersgruppe steigern. Die neueste Kampagne „Girls get Equal“ ist unserer Meinung nach an uns jüngere gerichtet. Diese werden wir dabei verbreiten und unterstützen. Da wir eine neue Hochschulgruppe sind, könnt Ihr bei uns eurer Kreativität freien Lauf lassen und auch Einfluss auf die Gruppenentwicklung haben. Wir sind flexibel und für jegliche Vorschläge offen. Wir freuen uns auf jeden Mitstreiter, und hoffen dieses Semester ein tolles, erfolgreiches Team zusammenzustellen.

Wenn Ihr Interesse habt schickt gerne eine leere Mail an planhsg.aachen@outlook.com , dann fügen wir euch unserem Verteiler bei.

 Jegliche Fragen beantworten wir natürlich auch 😊

Unicef

Besuch uns auf unserer Webseite

Wir als UNICEF Hochschulgruppe Aachen sind ein Teil der UNICEF Deutschland Familie und leisten viel Informationsarbeit und organisieren Spendenaktionen rund um Aachen. Außerdem halten wir beispielsweise Vorträge an Schulen oder organisieren Benefizveranstaltungen. Regelmäßig findet unser Benefizkonzert „Peanutbutter and Jam“ statt, aber wir haben auch schon ein Festival und Partys organisiert, Interessenten beim UNICEF-Quiz herausgefordert, eine Pfandtonne aufgestellt, Grußkarten verkauft und und und …

Also habt ihr viele Möglichkeiten euch bei uns einzubringen und wie viel ihr machen möchtet entscheidet ihr selbst!

aktion sodis

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Wir bei Aktion Sodis e.V. sind eine Organisation aus Aachen, die sich für Menschen in der Region Micani im bolivianischen Hochland einsetzt. Unser Bestreben liegt darin, die dort lebenden Menschen durch Hilfe zur Selbsthilfe zu unterstützen und damit auch die Entwicklungszusammenarbeit für die Zukunft zu minimieren. Unser engagiertes Team der Aktion Sodis setzt sich aus Studenten und jungen Erwachsenen sowie ehrenamtlich interessierten Mitarbeitern zusammen. Fünf hauptamtliche Mitarbeiter der Fundación SODIS in Bolivien gehören ebenfalls zu unserem Team. Die Lokalexperten Boliviens und Camcec-Mitarbeiter sind auch Teil davon. Mehr Infos findet ihr auf unserer Webseite.

Uni.Urban.Mobil

Besuche uns auf unserer Webseite

Mach hier Vorschläge für eine bessere Mobilität

Wir wollen eine lebenswerte Stadt! Dazu zählt auch, dass der urbane Raum zwischen allen Menschen gerecht aufgeteilt wird. Um das zu erreichen, ist es notwendig sich mit den verschiedenen Verkehrskonzepten einer Stadt auseinander zu setzten.

Für den städtischen Raum liegt die Zukunft hierbei in der sozialverträglichen, barrierefreien, sicheren und emissionsarmen Fortbewegung. Deswegen setzen wir einen Schwerpunkt auf zukunftsfähige, multimodale Möglichkeiten, darunter insbesondere erprobte ÖPNV-Angebote, Fuß- und Radverkehr.

Was könnte auf Deinem Weg zur Uni besser werden? Gib uns hier Deine Vorschläge für bessere Mobilität!

 

TechAachen e.V.

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Folge uns auf Twitter

Der TechAachen e.V. ist der Dachverband der technischen studentischen Vereine an FH und RWTH Aachen. Wir haben uns 2018 gegründet, um unser Knowhow zu verbinden, unsere Netzwerke zusammenzulegen und in Projekten zusammenzuarbeiten. Das heißt zum Beispiel, dass wir regelmäßig Workshops zu technischen Themen anbieten, wie z.B. Batterietechnologie oder Faserverbundfertigung. Aber auch, dass wir uns bei Themen, wie Buchhaltung, Marketing oder juristischen Fragestellungen, gegenseitig unterstützen.

Ihr habt einen neuen Verein gegründet oder seid gerade dabei? Kommt gerne auf uns zu. Wir freuen uns über neue kreative Ideen und geben unser Wissen gerne weiter!

Du möchtest die Idee hinter dem TechAachen e.V. näher kennen lernen und unterstützen? Wir suchen fleißige, motivierte und gewitzte Studierende, die mit ihren Ideen die technischen studentischen Vereine in Aachen unterstützen wollen!

Schau dir die Webseite an, oder schreib uns direkt eine E-Mail:

info@techaachen.de

Team Sonnenwagen

Besuch uns auf unserer Webseite

Sieh dir unser Video an

Ein Rennauto, angetrieben nur durch die Kraft der Sonne: für das Team Sonnenwagen Aachen ist das keine Zukunftsvision, sondern bereits heute gelebte Realität. Zur Teilnahme am größten Solarrennen der Welt – der Bridgestone World Solar Challenge in Australien – bauen wir ein eigenes Solarauto und versuchen so, unseren Beitrag zur Entwicklung und Verwirklichung nachhaltiger Mobilitätskonzepte zu leisten.

WINDFÄNGER

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Der Studentenverein Windfänger bietet jungen Menschen die Möglichkeit neue Konzepte im Bereich des Wassersports zu entwickeln und umzusetzen. Unsere Projekte umfassen die Entwicklung von Wassersportgeräten, von der Planung über die Ausarbeitung bis hin zur realen Umsetzung. Dabei stellen wir ambitionierten Studierenden die nötige Infrastruktur in Form eines kreativen und kompetenten Teams und einer umfangreich ausgestatteten Werkstatt zur Verfügung.

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Konstruktion von Windsurfbrettern, jedoch sind wir auch allen anderen Bereichen des Wassersports gegenüber aufgeschlossen.
Geringes Gewicht und gutes Strömungsverhalten sind die zwei bestimmenden Parameter beim Bau von Windsurfbrettern, weshalb auf den Bereichen Leichtbau und Strömungssimulation unser Hauptaugenmerk liegt. Um den hohen Anforderungen an Festigkeit und geringem Gewicht gerecht zu werden, beschäftigt sich der Verein mit der strukturellen Einsparung von Material an Stellen an denen es nicht benötigt wird. Durch die Materialeinsparung ergeben sich nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische Vorteile deren Betrachtung in unserer Arbeit ebenfalls von großer Relevanz sind.
Der nächste gesteckte Meilenstein unseres Vereins ist das Fertigen eines Windsurfboards in Hohlbauweise. Hierbei steht die Einsparung des Styroporkerns durch lastgerechte Verstärkungsprofile im Innern des Surfboards und den intelligenten Aufbau der Lageschichten des Windsurfboards im Vordergrund. Die neuartige Bauweise ergibt eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten, den Prozessablauf der Fertigung neu zu strukturieren. Ziel ist es zunächst einen funktionsfähigen Prototypen herzustellen. Dieser soll über die Analyse der mechanischen Eigenschaften des Boards und die Auswahl der erfolgreich angewandten Fertigungsverfahren von der Marktreife bis hin zur möglichen Serienproduktion geführt werden können.

 

FVA

Besuch uns auf unserer Webseite

Sieh dir unser Video an

Dein Traum vom Fliegen wird bei uns wahr!

Unter dem Motto „Forschen – Bauen – Fliegen“ vereinigen wir in der Flugwissenschaftlichen Vereinigung Aachen (1920) e.V., kurz FVA, circa 60 flugbegeisterte Studierende. Zu unseren Mitgliedern zählen Maschis verschiedenster Fachrichtungen, aber auch Etis, Informatiker, Bau-Ings und Architekten – bei uns sind alle willkommen, die Interesse und Motivation mitbringen!

Mit unseren Projekten forschen wir an Themen, die die Luftfahrt bewegen, und schlagen dabei auch mal unkonventionelle Wege ein. Zur Zeit beschäftigen wir uns mit einer elektrischen Heimkehrhilfe für ein Segelflugzeug (FVA-29, Projektstand: erste Phase der Flugerprobung) und einem hybrid-elektrischen Motorsegler (FVA-30, Projektstand: fortgeschrittene Auslegungsphase).

Aber auch über die Projekte hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich einzubringen. Angefangen bei Wartung der Flugzeuge und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum Hangarneubau: Bei uns hat bisher jede/r die richtige Aufgabe oder Herausforderung gefunden!

Raum für verschiedenste handwerkliche Arbeiten bietet dabei unsere gut ausgestattete Werkstatt nahe dem Flugplatz in Würselen.

Unseren Mitgliedern bieten wir außerdem die Möglichkeit, eine Segelfluglizenz zu erwerben. Dazu betreiben wir eine im Landesverband organisierte Flugschule und einen modernen Flugzeugpark, der sechs Segelflugzeuge und ein Motorflugzeug umfasst.

Durch unsere Kooperationen mit weiteren Vereinen können wir nicht nur Schulungsbetrieb über die gesamte Saison sicherstellen, sondern auch Anreize für Scheininhaber bieten. Kunstflug, Fliegen in den Alpen, TMG-Erweiterung, Fliegerlager in Deutschland und Frankreich, Unterstützung bei Wettbewerbsteilnahmen – nach dem Erhalt der Lizenz geht’s für FVAler/innen erst richtig los!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du hast noch Fragen?

Am 12.05. sind auch wir über discord erreichbar. In der Zwischenzeit kannst du gerne auf unserer Webseite vorbeischauen, für brennende Fragen findest du dort auch weitere Kontaktmöglichkeiten.

 

SpaceTeam

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Wir sind der Verein für alle raumfahrtbegeisterten Studierenden Aachens. Seit der Gründung im August letzten Jahres sind wir stetig gewachsen und beweisen immer wieder, dass wir hier in Aachen auch „rocket science“ können. Unsere aktuellen Projekte sind die Experimentalrakete CARL, mit welcher wir bei einen internationalen Wettbewerb in den USA teilnehmen und das Moonfibre Experiment IMFEX, welches als Teil der REXUS Kampagne 2021 von Schweden aus in den Orbit starten wird. Neben unseren aktuellen Projekten planen unsere Zukunftsschmieden, das Innovations und das Propulsion Team, Großes. Aktive Steuerung, Prüfstände und selbstentwickelte Antriebe sind nur ein Teil von dem was in den nächsten Jahren kommen wird.

 

Autak

Besuche uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Sieh dir unser Video an!

Gemeinsam erschaffen wir neue Mobilität für Menschen mit und ohne Gehbehinderung. Durch unser neue Radkonzept beseitigen wir Barrieren wie Bordsteine, Treppen oder Kopfsteinpflaster und ermöglichen Menschen damit ein mobiles und autarkes Leben. Wir wollen die gleichberechtigte Teilhabe am Arbeits- und Sozialleben vereinfachen.

Das machen wir

1. Hardware: Wir entwickeln einen Rollstuhl, der alltägliche Barrieren überwindet – vom
Bordstein bis zur Treppe – und ein entsprechendes Modul, um bestehende Rollstühle
nachzurüsten.

2. Software: Heute können Apps und Webseiten sagen welche Gebäude (Rathaus,
Restaurant, Museum…) barrierefrei sind. Was sie jedoch nicht verraten: Wie komme ich
barrierefrei dorthin? Selbst geringe Steigungen und Kopfsteinpflaster können der
Unterschied zwischen einer angenehmen Anreise und versperrtem Weg sein.

3. Awareness: Wir wollen in der Gesellschaft, vor allem mithilfe sozialer Medien, Bewusstsein
für mangelnde Barrierefreiheit schaffen, z.B. über YouTube: „Mit dem Rollstuhl zum
Tivoli?!“ oder „Selbstversuch: Rollstuhlbasketball“.

Gründe für uns: Gründe mit uns!
Wir befinden uns aktuell in der spannendsten Phase: der Vereinsgründung. Bei uns findet sich jeder wieder, egal ob in der Hardware- oder Softwareentwicklung, im Marketing oder Sponsoring. Das Schönste: Ihr helft aktiv vielen Menschen. Bei Interesse schreibt uns oder kommt einfach zu unserem Büro mit kleiner Werkstatt;
Selbstverständlich barrierefrei.

Das sind wir: Ein internationales Team aus Studenten und Gründern verschiedener Fachrichtungen, hauptsächlich jedoch Ingenieure und Informatiker. Da man zum erfolgreichen Verein aber ein diverseres Team braucht, suchen wir euere Kompetenzen! Alle Fachrichtungen, Behinderungen, Geschlechter, Nationalitäten, Religionen und Altersgruppen sind bei uns herzlich willkommen!

Roboterclub

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Twitter

Wir sind der Roboterclub Aachen e.V.! Wir bauen autonome Roboter, um am internationalen Eurobot-Wettbewerbteilzunehmen. Dabei verbinden wir die Themenbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik mit jeder Menge Spaß! Mit über 20 Studierenden und unseren Robotern nehmen wir am jährlichen internationalen Eurobot Wettbewerb teil – mit 7/13 ersten Plätzen in Deutschland. Der Eurobot Wettbewerb wird seit über 20 Jahren in mehreren Runden weltweit ausgetragen – Thema und Regeln wechseln jedes Jahr! Wir konstruieren jedes Jahr einen neuen Roboter für wechselnde  Aufgaben: „Atome“ sortieren, Becher stapeln, Häuser aus Klötzen bauen, …

MxAix StudentTeam

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Sieh dir unser Video an

Uni bietet zu viel Theorie und zu wenig Praxis?

Du möchtest deine Soft-Skills lieber in spannenden Projekten als in Vorlesungen verbessern?

Dann sind wir genau die richtige Initiative für dich, Deutschlands erstes Motocross Hochschulteam.

Entwickle mit uns ein Elektro-Motocross Motorrad!

Das Team:


Bei uns sind nicht nur Studierende der RWTH und FH Aachen aus den Richtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Bauingenieurswesen dabei. BWL, Lehramt und noch vieles mehr ist in unserem Team vertreten. Auch wenn du nicht studierst, aber die Leidenschaft für Motorräder teilst, kannst du bei unserer Initiative mitmachen.
Also: die Ausrede „damit habe ich nichts zu tun“ gilt hier nicht mehr!

Unser Antrieb:


Um den Alltag der Uni etwas auszugleichen haben wir uns zusammengetan und verfolgen ein Ziel: die Zukunft der Mobilität mitzugestalten. Nicht ganz so abgehoben heißt das, dass wir einem herkömmlichem Motocross Motorrad einen elektrischen Antrieb verpassen. Konzept, Konstruktion und Umsetzung wird alles von uns übernommen. Damit ist es aber natürlich nicht getan, ein Motocross Bike gehört schließlich nicht in den Keller, sondern auf die Rennstrecke. Sei dabei, wenn wir es testen und fahren werden!


Mit unserem Motorrad wollen wir im nächsten Jahr am MX Academic Cup teilnehmen, einem neuen internationalen Hochschulwettbewerb speziell für Motocross Motorräder. Hier werden wir uns im Wettkampf auf der Strecke und in speziellen Prüfungen wie Sicherheit und Nachhaltigkeit mit anderen Teams messen.

Du möchtest dabei sein, oder hast weitere Fragen zum Projekt?


Schreib uns gerne per DM auf Instagram:                   @mx_aix
Oder einfach eine mail an:                                          info@mx-aix.rwth-aachen.de

Energy Birds

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Energybirds erschafft eine interdisziplinäre Plattform mit der wir gemeinsam einen Positiven Beitrag für Gegenwart und Zukunft leisten. Dabei legen wir Wert auf die Balance zwischen freier Entfaltung jedes Einzelnen und der Zielorientierung unserer Projekte.

Im Rahmen der Vereinsarbeit haben Studierende die Möglichkeit sich weiterzubilden und in praktischen Projekten Erfahrungen zu sammeln. Unsere Projekte beschäftigen sich beispielsweise mit der Software Polysun (mit der Energiesysteme für Gebäude geplant werden können) oder arbeiten daran ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schaffen. Die Academybirds bieten kostenlose Unterrichtseinheiten für Schulen zum Thema Klimawandel. Außerdem findet wöchentlich unser ThinkTank statt. Das ist unsere öffentliche Diskussionsplattform zu den Themen Energie und Nachhaltigkeit.

Wir freuen uns auf euch!

Fliegergruppe an der RWTH Aachen e.V.

Besuch uns auf unserer Webseite

Wir bringen dich in die Luft!


Rein ins Flugzeug, Haube zu und schon zieht die Winde kräftig am Seil. Ein kurzer Ruck und innerhalb von 3 Sekunden schießt du mit über 100 km/h über die Graspiste, bis dein Fluglehrer sanft am Knüppel zieht und du dich mit ihm frei in die Lüfte erhebst.
Leicht in deinen Sitz gedrückt, genießt du den Blick, wenn der Boden unter dir verschwindet und der Horizont immer weiter wird…

Wir bieten die Möglichkeit, in studentischem Umfeld das Segelfliegen zu erlernen und die Lizenz für Segelflugzeuge zu erwerben.
Fortgeschrittene Flieger nehmen bei uns regelmäßig an Streckenfluglagern oder Wettbewerben teil. Weiterhin kann man bei uns auch die Ausbildung für eine Kunstfluglizenz und zum Fluglehrer machen!

Um den finanziellen Aufwand möglichst gering zu halten, werden alle Aufgaben im Verein ehrenamtlich durchgeführt. Alle Mitglieder, vom Fluglehrer bis zum Werkstattleiter, sorgen mit ihrem Einsatz dafür, dass dieser fantastische Sport für jeden erschwinglich bleibt. Segelfliegen ist dabei aber ein etwas zeitaufwändigerer Sport.

Schaue gerne am Tag der studentischen Initiativen in unserem Discord Channel vorbei oder schreibe uns alternativ eine Mail an info@ftha.de falls du an dem Tag verhindert bis.
Wir freuen uns auf dich!

Energie Forum

Besuch uns auf unserer Webseite

Sieh dir unser Video an

Was sind die zukünftigen Herausforderungen im Energiesektor? Wie sieht ein Windkraftrad von innen aus? Welche Chancen sieht die in Industrie in der Energiewende? …

… Bei Diskussionen, Vorträgen und Workshops geht das Energie Forum Aachen diesen und ähnlichen Fragen auf den Grund. Denn wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Themenbereich Energie vorurteilsfrei zu beleuchten. Wir sind Energieinteressierte aus unterschiedlichen Fachrichtungen, die sich gemeinsam dafür einsetzen, das Thema Energie durch wissenschaftlich fundierte Debatten in den öffentlichen Fokus zu rücken. Dazu organisieren wir regelmäßig Vorträge, Podiumsdiskussionen und Infotage, bei denen wir uns mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft austauschen und so eine neutrale Plattform für den Diskurs schaffen. Wir beschäftigen uns allerdings nicht nur theoretisch mit unseren Themen, sondern lernen bei Exkursionen oft direkt aus der Praxis: Beispielsweise bei Besuchen im Kohlekraftwerk, Windkraftrad oder beim Batteriehersteller versuchen wir die Technik aus nächster Nähe zu verstehen. Neben spannenden Ausflügen gehört zu unseren Aktivitäten traditionell auch die jährliche Teilnahme am Essener Energieforum: ein von Studierenden organisiertes interdisziplinäres Symposium, bei dem aktuelle Fragestellungen aus den Bereichen Energiewirtschaft, -politik und -technik aufgegriffen und intensiv diskutiert werden. Um all diese Veranstaltungen zu organisieren, treffen wir uns zweimal im Monat mit allen aktiven Mitgliedern.

Sprühst Du auch vor Energie und Tatendrang? Hast Du auch Lust, differenzierte Antworten auf Energiefragen zu finden? Dann ist das Energie Forum Aachen genau das Richtige für Dich! Schreib uns doch eine Mail an info@efaachen.de, wenn Du Dich für uns interessierst.

ecurieaix

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Sieh dir unser Video an

Wir sind Ecurie Aix, das Formula Student Team der RWTH Aachen. Die Formula Student ist mit über 500 Teams der weltweit größte Konstruktionswettbewerb für angehende Ingenieure. Gemeinsam bauen wir jedes Jahr einen vollelektrischen Rennwagen und ein Vorjahresfahrzeug zu einem autonomen Fahrzeug um. Mit diesen beiden Boliden messen wir uns im Sommer auf den bekanntesten Rennstrecken Europas mit Teams aus aller Welt.

Die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung unserer Fahrzeuge liegt zwar in der Hand unserer studentischen Teammitglieder, allerdings werden wir von vielen Instituten sowie Industriepartnern unterstützt. Gemeinsam ist es unser Ziel, jedes Jahr leichtere, schnellere und bessere Fahrzeuge über die Strecke rasen zu sehen. Doch es dreht sich nicht alles nur um die Technik: auch die Wirtschaftlichkeit, Organisation und Präsentation unseres Vereins wird auf Wettbewerben bewertet.

Über 70 aktive Teammitglieder und rund 400 Alumni haben bislang mit Ecurie Aix die Chance ergriffen, ihr Studium vielfältiger zu gestalten. Wir können nicht nur Studieninhalte praktisch anwenden und von Anfang an Verantwortung für unser Projekt tragen, sondern haben auch die Möglichkeit zu erleben, wie die ersten eigenen Konstruktionen Wirklichkeit werden. Wenn auch du Interesse hast, dich gleichgesinnten, motivierten Studenten aller Studienrichtungen anzuschließen und dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln, kannst du dich jederzeit auf unserer Homepage bewerben oder uns bei Fragen über Social Media anschreiben.

ADDI

Besuch uns auf unserer Website

Folge uns auf Instagram

Sieh dir unser Video an

Wir sind ADDI – (Aachen Drone Development Initiative), das studentische Team für unbemannte Flugsysteme (UAV - Unmanned Air Vehicle) an der RWTH Aachen. Als Studierende verschiedener Studiengänge teilen wir in der ADDI die Leidenschaft für alles was fliegt. Unser Fokus liegt auf der Entwicklung, der Fertigung und dem Betrieb autonomer oder teilautonome Flugsysteme. Diese Systeme finden Anwendung in Industrie und Forschung und werden von uns in erster Linie zur Teilnahme an internationalen Wettbewerben designt. Wir suchen uns als Verein die Projekte und Wettbewerbe selbst aus und sind stets offen für alle Ideen rund ums (autonome) Fliegen.

Jeder, unabhängig vom Studiengang, kann ein Teil unseres Teams werden! Neben der Mitarbeit an Forschungs- und Industrieprojekten bekommen unsere Mitglieder die Gelegenheit, an internationalen Wettbewerben teilzunehmen, die wir 2019 in Amerika und Spanien bestritten haben.​ Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit ihr Interesse für die unbemannte Luftfahrt auszuleben, ihre Ideen auszuprobieren und selbst Verantwortung zu übernehmen. Gemeinsam tragen wir zur Gestaltung der Zukunft von UAVs bei, ganz nach unserem Motto: Discover, Develop, Fly!

 

btS

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Sieh dir unser Video an

In einer großen Universitätsstadt, die wie Aachen so geprägt ist von Maschinenbau und Ingenieurwesen, dürfen die Life Sciences natürlich nicht zu kurz kommen. Darum stellen wir, die btS Aachen, jedes Semester ein vielfältiges Angebot für euch auf die Beine. Mit Hilfe unseres lokalen und bundesweiten Netzwerks organisieren wir regelmäßig Events wie Seminare, Exkursionen oder Workshops, im Rahmen derer Du Softskills erwerben, Dich auf dem Arbeitsmarkt orientieren und mit potentiellen Arbeitgebern direkt in Kontakt treten kannst.

>Wenn du Dich über deine Vorlesungsinhalte hinaus weiterbilden möchtest, um eine gute Grundlage für deine spätere Karriere zu legen, informiere Dich auf unserer Homepage über eines unserer Treffen und schaue vorbei.

I.A.E.S.T.E

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

IAESTE LC Aachen steht für „International Association for the Exchange of Students for Technical Experience Local Committee Aachen“ und reiht sich damit in die Liste der altehrwürdigen, studentischen Austauschorganisationen mit sperrigem Akronym ein. Kurz gesagt bedeutet IAESTE, wir vermitteln Aachener Studierenden bezahlte Fachpraktika in über 80 verschiedenen Länder und betreuen gleichzeitig internationale Studierende, die für ein Praktikum nach Aachen kommen.

Unsere Praktika sollen Studierenden der Ingenieur- und Naturwissenschaften einen besseren Praxisbezug vermitteln und darüber hinaus einen Einblick in das Leben, die Kultur und die Denkweise anderer Kulturen und Menschen gewähren. So kümmert sich das jeweilige LC zum einen um die Wohnungssuche, hilft mit dem Visum und Behördengängen, und zum anderen organisiert es für die Praktikanten Freizeitaktivitäten, Wochenendausflüge und interkulturelle Veranstaltungen.

Dies funktioniert alles kostenlos, da die Betreuung an den Universitäten fast ausschließlich ehrenamtlich durch Studierende erfolgt. National ist IAESTE durch ein Referat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) repräsentiert und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft sowie das Auswärtige Amt unterstützt.

Im Bereich Outgoing kümmern wir uns um die Angelegenheiten der Aachener Studierenden, die vorhaben, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Dazu gehört auch die Beratung und die Hilfestellung bei Bewerbungen, dem Visum und Fahrtkostenzuschüssen. Weitere wichtige Aufgaben sind die Organisation des Bewerbungsverfahrens und die Vergabe der Praktikumsplätze.

Das Incoming-Team ist für die Betreuung der ausländischen Praktikanten in Aachen zuständig. Dies schließt die Wohnungssuche und Behördengänge, aber vor allem auch die Gestaltung des Freizeitprogrammes mit ein. Wir veranstalten regelmäßig internationale Kochabende mit unseren Praktikanten und organisieren verschiedene Ausflüge im In- und Ausland. Jeden Sommer findet zusätzlich das BURG-Wochenende in Aachen statt, ein Event für etwa 100 ausländische Praktikanten aus ganz Deutschland.

Außerdem ist die Firmenwerbung ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wir arbeiten eng mit den lokalen Firmen zusammen, um Praktikumsplätze in Aachen und Umgebung einzuwerben, die dem Praktikantenaustausch zur Verfügung gestellt werden. Für jeden eingeworbenen Platz bekommen wir für euch zusätzliche Plätze im Ausland.

Ein Engagement bei IAESTE ist vielfältig. Der Erwerb von sozialen Schlüsselqualifikationen und interkultureller Kompetenz ist bei uns selbstverständlich. Doch im Vordergrund steht Teamwork, zusammen Aufgaben bewältigen und dabei Spaß haben.

Jeder kann sich in einbringen, ob als Buddy für einen ausländischen Studierenden, als Vollblut-Organisationstalent für Veranstaltungen oder sich kreativ ausleben als Fotograf, Graphik- oder Webdesigner. Wer Lust hat, mehr über IAESTE und unser Team zu erfahren, oder sich für ein bezahltes Auslandspraktikum interessiert, kann uns gerne eine Mail schreiben, bei Facebook eine Nachricht hinterlassen, in unser Büro kommen oder uns bei unserem wöchentlichen Stammtisch besuchen. Wir freuen uns auf euch!

INCAS

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

INCAS e.V., das INterkulturelle Centrum Aachener Studierender ist ein Verein, bei dem sich alles um den Austausch und das Zusammensein mit Studierenden aus aller Welt dreht.

Wir organisieren thematische Länderabende, Sprachtreffen und kulinarische Events mit typischen Gerichten aus aller Welt.

IMSU

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

-english version below-

Die IMSU - Wer wir sind:

Wir, die Internationale Muslimische Studierendenunion (IMSU), sind eine muslimische Hochschulgruppe und eingetragener Verein in Aachen. Wir engagieren uns seit über 60 Jahren als Interessenvertretung für muslimische Studierende mit einem vielfältigen edukativen, sozialen und religiösen Angebot. Heute ist die IMSU ein fester Bestandteil innerhalb des universitären Lebens und hat viele feste Kooperationspartner, dazu gehört u.a. das International Office der RWTH Aachen sowie die ESG oder die KHG.

Unser Ziel ist einerseits die Vernetzung muslimischer Studierender aus dem In- und Ausland in Aachen und andererseits der interreligiöse und interkulturelle Dialog mit weiteren Studierenden, Vereinen und Akteuren aus der StädteRegion Aachen.

Wir als IMSU tragen regelmäßig Veranstaltungen verschiedener Art aus. Einerseits gibt es einmalige Groß- und Kooperationsveranstaltungen, wie etwa das Interkulturelle Fastenbrechen oder das Interreligiöse Forum für junge Menschen, andererseits gibt es monatliche sowie wöchentliche Freizeitaktivitäten und offene Treffen, in denen verschiedene Themen in den Bereichen Religion, Kultur und Gesellschaft behandelt werden. Aufgrund der momentanen Corona Bestimmungen finden unsere Aktivitäten leider nur eingeschränkt online statt. Halte Dich über unsere Social Media Kanäle (Facebook: IMSU Aachen oder Instagram: @imsuaachen) auf dem neuesten Stand. Werde ein Teil unserer Familie. Wir freuen uns auf dich!

IMSU - Who we are

We, the international muslim student union (IMSU), are a muslim student council and a registered association in Aachen. For over 60 years we have been engaging as representatives for the interests of muslim students by offering a wide range of educative, social and religious activities.

Today, IMSU is an integral part of university life and has many permanent cooperation partners, including: RWTH Aachen, the International Office and the ESG and KHG. On the one hand, our goal is to encourage the networking between Muslim students from in and outside Germany who currently study in Aachen. On the other hand, we encourage the interreligious and intercultural dialogue with other students, associations and actors from the region of Aachen city. We at IMSU regularly hold various types of events. We organise one-off large-scale and cooperation events, such as the Intercultural iftar, or the Interreligious Forum for Young People, as well as monthly and weekly leisure activities and open meetings in which various topics in the areas of religion, culture and society are dealt with. Due to the current Corona regulations, our activities take place online, but only to a limited extent. Keep up to date on our social media channels (Facebook: IMSU Aachen or Instagram: @imsuaachen). Become part of our family. We look forward to meeting you!

Mostar Academics

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Instagram

Wir, die türkischstämmigen Studierenden an der RWTH, haben an der RWTH Aachen University die Studierendenvereinigung Mostar Academics Aachen für türkischstämmige Studierende im Jahr 2019 gegründet.

Ziel von Mostar Academics Aachen ist die Förderung und Etablierung der türkischstämmigen Studierenden an der RWTH Aachen durch gemeinsames Engagement von und für türkischstämmige Studierende. Hierzu veranstalten wir regelmäßig Seminare für Eure allgemeine akademische Fortbildung, über aktuelle Themen oder Wunschthemen. Wir treffen uns wöchentlich und möchten den Austausch durch gemeinsame Aktivitäten fördern. Wir unterstützen Euch zusätzlich beim Studium und Problemen.

Ihr möchtet neue türkischstämmige Leute kennenlernen? Dann seid Ihr bei Mostar Academics Aachen genau richtig!

ITSA

Besuch uns auf unserer Webseite

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Wir sind ITSA

Wir sind eine von Aachener tamilischer Studenten im Jahr 2018 gegründete Initiative und umfassen aktuell 26 Mitglieder. ITSA hat die Aufgabe Studierende mit dem Interesse an der tamilischen Kultur und Gemeinschaft zusammen zu führen und so für den Erhalt dieser zu sorgen. Wir möchten neuen Studierenden in Aachen eine helfende Hand reichen und so den Einstieg ins Studium vereinfachen.

Unser Team setzt sich sowohl aus Studierenden von der RWTH und auch der FH zusammen und bildet somit ein Netzwerk aus Studierenden verschiedener Fachrichtungen. Ebenfalls versteht sich ITSA als ein sozialer Verein um sozial schwächere Menschen, vor allem Kinder, zu unterstützen. Daneben wollen wir durch Events, Projekte und Sportturniere unseren Mitstudierenden die tamilische Kultur näher bringen und sehen es als Aufgabe einen Beitrag zur Integration zu leisten. Zu unseren bereitsdurchgeführten Projekten und Events gehören unter anderem das Thumbikkai-Projekt und unsere Podiumsdiskussion zum Thema „Empower women“ und “Kastensystem”.

Um genaueres über unsere aktuellen Projekte zu erfahren, verfolge uns auf den sozialen Medien oder noch besser: Mach doch direkt bei uns mit und hilf uns unsere Ziele noch besser zu realisieren.

AEGEE-Aachen

Besuche uns auf unserer Webseite!

Folge uns auf Facebook

Als die Lokale Erasmus Initiative der beiden großen Hochschulen in Aachen arbeiten wir dafür allen Internationalen Studierenden das beste Semester ihres Lebens zu ermöglichen und den Start in einer neuen Stadt mit unserem Tutorenprogramm erleichtern. Werde Mitglied um viele neue Freunde zu treffen, dein Fernweh zu heilen und zu helfen, das wahre Erasmus-Gefühl nach Aachen zu bringen!

Europa! Europa ist unser Zuhause und der Abbau von Grenzen in den Köpfen junger Leute ist wonach wir streben. Werde Mitglied und erweitere deinen Horizont in politischen Diskussionen und kritischen Auseinandersetzungen  über die Möglichkeiten und Herausforderungen der EU und allen anderen Staaten Europas.  Tausche dich mit Studis verschiedener Hintergründe aus und verschaffe dir neue und interessante Perspektiven!

Bildung! Zusammen mit den qualifizierten Trainern der AEGEE-Academy bieten wir regelmäßig Workshops und Events hier und in ganz Europa um deine Soft Skills zu verbessern. Werde Mitglied um ExpertIn in verschiedensten Bereichen wie z.B. Public Speaking, Projektmanagement, Teamführung, interkulturelle Kompetenz, Konfliktbewältigung und vielen vielen mehr oder sogar selbst TrainerIn zu werden!

Reisen! Wir sind nur eine lokale Ortsgruppe eines riesigen Netzwerkes in ganz Europa - von Tyumen bis Las Palmas, von Stockholm bis Gaziantep kannst du uns finden. Werde Mitglied um Teil der AEGEE-Familie zu werden und tief in neue Kulturen einzutauchen indem du an unseren regelmäßigen Austauschen, Konferenzen, Reisen und Summer Universities zu einem studi-freundlichen Budget teilnimmst!

Besuche unsere homepage um mehr zu erfahren oder direkt Mitglied zu werden, wir freuen uns auf DICH!

EUROAVIA

Besuch uns auf unserer Website

EUROAVIA ist ein Verein für Luft und Raumfahrt begeisterte Studierende. Die Organisation beherbergt insgesamt mehr als 2000 Studenten von 42 Universitäten  aus 18 verschiedenen europäischen Ländern. Damit sind wir Teil eines europaweiten Netzwerks von Vereinen und Universitäten.Uns alle verbindet der Wunsch, sich nachhaltig für die Zukunft der Luft- und Raumfahrt in Europa zu engagieren und erste Kontakte in die Industrie zu knüpfen. Neben vielen internationalen Events und Kongressen, auf den man schnell Freunde in ganz Europa findet ist auch das lokale Vereinsleben sehr abwechslungsreich.  Wir fahren zu Produktionsstandorten und Messen oder laden Gastredner nach Aachen zu Symposien ein. Doch neben den vielen Aktivitäten kommt auch das Leben als studentischer Verein nicht zu kurz, schon viele legendäre Geschichten sind bei unseren wöchentlichen Stammtischen geschehen. Wenn du Teil der geilsten Vereinigung in Aachen werden willst und neben bei deine Flügel für die Zukunft bauen willst, bist du bei uns genau richtig!

EUROAVIA is an association for aerospace enthusiastic students. The organization hosts a total of more than 2000 students from 42 universities from 18 different European countries. We are part of a Europe-wide network of clubs and universities, and we are all united by the desire to be committed to the future of aerospace in Europe and to make initial contacts in industry. In addition to many international events and congresses, at which you can quickly find friends all over Europe, the local club life is also very varied. We visit production sites and trade fairs or invite guest speakers to Aachen for symposia. But in addition to the many activities, life as a student association is not neglected because many legendary stories have happened at our weekly get together. If you want to be part of the hottest association in Aachen and want to build your wings for the future, you've come to the right place!

 

SPE Student Chapter

Besuch uns auf unserer Website

Unsere Initiative an der RWTH ist die Hochschulgruppe der Society of Petroleum Engineers (SPE). Das SPE ist die weltweit größte Organisation von Ingenieuren und Wissenschaftlern im Bereich der Kohlenwasserstoff-Industrie und aufstrebend im Bereich der Geothermie und Untertagespeicherung.

Seit über fünf Jahren organisieren wir Social Events, nehmen an Konferenzen teil, führen Exkursionen durch und ermöglichen Firmenpräsentationen und Fachvorträge an der RWTH.

Unser Ziel ist es, den Studierenden Kontaktmöglichkeiten in den Energiesektor zu ermöglichen. So reicht unser Portfolio vom Besuch der Wintershall DEA bei Emlichheim in Niedersachsen, über den Austausch mit Studenten der Gubkin University in Russland bis zur Besichtigung moderner Technologie bei Grundwasserbohrungen im Tagebau Garzweiler.

Dabei wird unser Schwerpunkt auf das Thema "Nachhaltigkeit" gelegt, z.B. durch eine angestrebte Kooperation mit der neu gegründeten Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG in Aachen.

 

Bei Interesse könnt Ihr uns gerne eine E-Mail schreiben...
secretary@spe.rwth-aachen.de

...oder hier vorbei schauen:
Facebook: SPE Student Chapter RWTH Aachen
Instagram: rwth_aachen_university_spe
LinkedIn: RWTH Aachen University SPE Student Chapter

Bitte bleibt gesund!

Euer SPE-Board

+++ English version +++

Our initiative at the RWTH is the university group of the Society of Petroleum Engineers (SPE). The SPE is the world's largest organization of engineers and scientists in the hydrocarbon industry and is an emerging player in the field of geothermal energy and underground storage.

For more than five years we have been participating in social events, organizing conferences, excursions and enabling company presentations and technical lectures at the RWTH.

Our aim is to provide students with contact opportunities in the energy sector. For example, our portfolio ranges from visits to Wintershall DEA GmbH near Emlichheim in Lower Saxony, to exchanges with students from Gubkin University in Russia, to visiting modern technology in groundwater drilling at the Garzweiler open-cast mine.

Our focus is on the topic of "sustainability", e.g. through an intended cooperation with the newly founded Fraunhofer Institute for Energy Infrastructure and Geothermal Energy IEG in Aachen.

If you are interested, you are welcome to send us an e-mail...
secretary@spe.rwth-aachen.de

...or take a look here:
Facebook: PES Student Chapter RWTH Aachen University
Instagram: rwth_aachen_university_spe
LinkedIn: RWTH Aachen University SPE Student Chapter

Please stay healthy!

Your SPE-Board

VWI ESTIEM

Besuch uns auf unserer Website
Schreib uns eine Mail

Die VWI ESTIEM Hochschulgruppe Aachen wurde Anfang 2004 von engagierten Studierenden der RWTH gegründet, um sich selbst und anderen Wirtschaftsingenieuren in Aachen die Möglichkeit zu bieten, einen Blick über den Tellerrand des theorielastigen Studiums zu werfen.

Neben unseren (normalerweise) wöchentlichen Mitgliedertreffen bieten wir unseren Mitgliedern Exkursionen, Fallstudienwettbewerbe, Unternehmensworkshops, Softskill Trainings und natürlich auch Funevents an.

Aktuell finden unsere Treffen alle zwei Wochen (Dienstag 20 Uhr) über Teams statt. Alle Infos dazu findest Du auf unserer Homepage unter www.vwi-aachen.de.

Bei Fragen kannst Du uns gerne eine Mail an vorstand@vwi-aachen.de schreiben oder uns auf einem unserer Social Media Kanäle kontaktieren.

Wir freuen uns Dich kennenzulernen!

Effective Altruism

Besuch uns auf unserer Webseite

Mache bei unserem TDSI-Minispiel mit!

Effektiver Altruismus — Was ist das überhaupt? In einem Satz: Wir sind Teil einer globalen Bewegung, die das Ziel hat, möglichst viel Gutes zu tun. Was meinen wir damit?

1) Wir finden es wichtig, Anderen zu helfen

2) Wir sollten dabei wissenschaftliche Methodik verwenden, um fundiert zu untersuchen, auf welche Weise man den größten impact haben kann

Das klingt zunächst abstrakt, hat aber sehr konkrete Konsequenzen: Die besten Wohltätigkeitsorganisationen können mit einer Spende mehr als 100 Mal so viel bewirken wie eine durchschnittliche Charity. Deshalb ist es wichtig, sich mit Effektivität auseinanderzusetzen.

Um mehr über Effektiven Altruismus und die Aktivitäten unserer Lokalgruppe zu erfahren, macht gerne bei unserem TdSI Spiel mit!

Oder besucht uns direkt im Discord Channel — wir freuen uns auf euch! :-)

eestec LC

Folge uns aus Facebook
Schreib uns eine Mail

Hast du Lust günstig durch Europa zu reisen und dabei technikbegeisterte Studenten aus allen Ecken Europas zu treffen, ohne dein Studium verlängern zu müssen? Interessierst du dich für Themen wie erneuerbare Energien oder Webdevelopment, Robotik oder maschinelles Lernen? Hast du Lust Teil einer Gemeinschaft von mehr als 4000 Studenten aus über 50 Städten zu sein, sowie einer Community von 15 Leuten hier in Aachen? 

Bei uns lernst du Teamwork in lokalen und internationalen Teams, erweiterst dein Netzwerk weit über die Grenzen Aachens hinaus und machst einzigartige Erfahrungen gemeinsam mit anderen jungen Europäern.


Interessiert? Dann sprich mit uns, beim virtuellen Tag der Studierenden-Initiativen, über facebook oder per Mail!

Amnesty International

Besuch uns auf unserer Webseite

Schau dir unser TDSI-Video an

Wir sind die Amnesty International Hochschulgruppe Aachen und machen Menschenrechtsarbeit von Studis für Studis! Die Kopforganisation wird wahrscheinlich hinreichend bekannt sein und wir sind eben an der RWTH tätig. Wir veranstalten (normalerweise) Filmabende, Diskussionen, Infostände (wie in den letzten Jahr

information

Der 17.11. ist vorbei und du hast den online Tag der studentischen Initiativen verpasst?

Kein Problem, im nächsten Semester findet er wieder statt! Das enstprechende Datum wird dann auch hier zu finden sein.

Und bis dahin kannst du ja auch durch unseren virtuellen Standplan stöbern und sehen, welche Initiativen dabei waren!